zuhause bei the kilted chef + rezept für ein blueberry onion chutney

Zu Hause bei The Kilted Chef in Nova Scotia

Zu Hause bei The Kilted Chef in Nova Scotia

Zu Hause bei The Kilted Chef in Nova Scotia

Zu Hause bei The Kilted Chef in Nova Scotia

Zu Hause bei The Kilted Chef in Nova Scotia

Heute geht es weiter mit der Wilden Blaubeeren Diät – und nicht nur das, die Blaubeeren bekommen Gesellschaft und zwar vom Hummer! Denn diese beiden Grundnahrungsmittel der Menschen in Nova Scotia waren die Hauptbestandteile des Wilde Blaubeeren Menüs, das wir #blueberryblogger zusammen mit The Kilted Chef Alain, Koch und verantwortlich für den Geschmack Nova Scotias, gekocht haben.

Schon die Ankunft auf Alains Farm war für mich ein persönliches Highlight. Endlich mal das Haus eines echten Kanadiers von innen sehen. Und dann auch noch ein Haus in so einer Lage! Direkt am Meer (auch wenn das wie ein See aussieht). Die Einrichtung ist gemütlich und erinnert mich an Amerika, die Mischung aus alten und neuen Möbeln spiegeln den Trend wieder, der auch in Deutschland gerade sehr angesagt ist. Erlaubt ist was gefällt. Und uns gefällt es bei Alain, besonders in seiner Küche! Hier schnippeln wir den ganzen Nachmittag Zwiebeln, Möhren und rote Beete, füllen Hähnchenbrust, rühren in Pfannen und Töpfen und trinken dabei das ein oder andere Gläschen Wein.

Zu Hause bei The Kilted Chef in Nova Scotia

Zu Hause bei The Kilted Chef in Nova Scotia

Zu Hause bei The Kilted Chef in Nova Scotia

Wir lernen jeden Menge über Hummer (von dem ich aber das Meiste schon wieder vergessen habe aber ich bin sicher einer der anderen #blueberryblogger wird noch darüber berichten), auch, wie man das Beste aus ihnen heraus holt und dieses Beste tunken wir in warme, geschmolzene Butter und fühlen uns wie im Hummerhimmel! Was für eine Delikatesse! Ob die Kanadier es noch zu schätzen wissen, dass sie Hummer satt haben? Ich denke schon. Und wir wussten es an diesem tollen Tag auch sehr zu schätzen.

Zu Hause bei The Kilted Chef in Nova Scotia

Zu Hause bei The Kilted Chef in Nova Scotia

Zu Hause bei The Kilted Chef in Nova Scotia

Auf unserem Menüplan stehen Jakobsmuscheln mit Bluebeery Onion Chutney, Asia Rollen mit Blaubeeren und Hummer, Hähnchenbrust mit Frischkäse, Blaubeeren und Blueberry Rosemary Sauce und Blaubeer-Brotpudding mit Rum und Sahne und nachdem wir die Zutaten für das Menü tagsüber gemeinsam vorbereitet haben, teilt uns Alain Abends in Zweier Teams ein um jeweils einen Menüpunkt vorzubereiten. Nic und ich sind verantwortlich für die Vorspeise und weil diese besonders köstlich war, lasse ich Euch heute das Rezept für das Blueberry Onion Chutney da, das so wunderbar mit den Jakobsmuscheln harmoniert. Vor lauter vorbereiten und servieren habe ich, schande über mein Haupt, kein Einzelbild von der Vorspeise gemacht. Aber auf dem Bild und im Film könnt ihr es ja sehen und ich kann Euch sagen – nachkochen lohnt sich! Es ist köstlich und passt nicht nur gut zu Muscheln, sondern auch zu äh Hummer zum Beispiel :)

Jakobsmuscheln mit Blueberry Onion Chutney

125g Butter
6 rote oder weiße Zwiebeln
1 Becher Blaubeeren
250 ml Blaubeersaft
125 ml Ahornsirup
1 Schuß Portwein
Salz und Pfeffer

Butter schmelzen und die Zwiebeln darin glasig andünsten. Blaubeeren und übrige Zutaten dazu geben und sanft köcheln lassen, bis sich die Flüssigkeit reduziert hat und daraus ein schönes Chutney geworden ist.

Wenn Ihr Jakobsmuscheln dazu macht, diese von jeder Seite ungefähr eine Minute braten. Dann mit dem Chutney, Zitrone und Seesalz auf Tellern anrichten und servieren. Köstlich! Apropos Salz – ich würde es mal wagen die Kanadier als Salzmuffel zu bezeichnen. Wann immer wir etwas salzen wollten mahnte Alain uns zur Vorsicht. Mit dem Ergebnis, das während des Essens der Salzstreuer ständig herum gereicht wurde. So ist das!

Habt ein schönes Wochenende! Alles Liebe, Ricarda

4 Kommentare

  • Vor 2 Jahren

    Liebe Ricarda,
    Dein Blog ist für mich immer eine Grosse Freude. Mir gefällt Deine Art zu schreiben und die Fotos sowieso!!!
    …und warum habe ich jetzt Lust auf Jakobsmuscheln und Blaubeeren????

    Liebe Grüsse,
    Anne

  • Vor 2 Jahren

    Ich mag die Strecke unterschreibt, so bunt und individuell.

  • Vor 1 Jahr

    Super Artikel, sieht sehr lecker aus.

    LG Sabrina

Ich freue mich über einen Kommentar!