rarehouse | möbel und mode vor den toren kölns

Das Leben geht ja manchmal seltsame Wege. Auf der anderen Seite glaube ich inzwischen daran, dass Dinge nicht zufällig passieren. Es war also bestimmt kein Zufall, dass ich vor kurzem vor den Toren Kölns Chris über den Weg gelaufen bin, den ich schon ewig nicht gesehen hatte. „Was machst Du denn hier?“, haben wir wohl gleichzeitig gefragt und es stellte sich heraus, dass Chris Köln den Rücken gekehrt hat um vor den Toren der Stadt zusammen mit seiner Freundin Aneta einen Laden für Mode und Möbel zu Eröffnen. Laden? Das wäre reichlich untertrieben und schon beim ersten Rundgang bin ich aus dem Staunen und der Begeisterung nicht mehr raus gekommen.

In einem Teil der Ringlokhallen der Köln-Frechen-Benzelrather Eisenbahn haben die beiden eine alte Industriehalle gemietet. Sie wohnen und arbeiten im alten Bürotrakt (dort hat Aneta ein eigenes Schrankzimmer!!!) und verkaufen in den ehemaligen Werkhallen Mode von Adenauer & Co. und Möbel aus Belgien, Frankreich, Indien und China, aber auch Bauernmöbel aus der Eifel, Polen und Tschechien.

Chris ist Fotograf, Aneta Mode-Designerin und beide hatten schon immer großes Interesse an Inneneinrichtung und Möbeln. Seit sechs Jahren sammeln sie Möbel aus ganz Europa und nachdem immer mehr Freunde sagten: „Mensch, ihr habt immer so besondere Sachen, wo habt ihr die her?“, entstand bei den beiden der Wunsch nach einem eigenen Laden. Nachdem Aneta wiederholt in einem Supermarkt auf ihre alten Stiefel angesprochen wurde kam dann die Idee auf, Mode und Möbel miteinander zu verbinden.

Und so finden besondere Stücke aus den Musterkollektionen von Adenauer & Co. und hochwertige Kleidung, die Aneta von Reisen mitbringt ebenso Platz wie echte, wahre und besondere Einzelstücke an Möbeln und Accessoires. Noch stehen Chris und Aneta ganz am Anfang, haben aber ihre Ziele ganz klar vor Augen. „Vier mal die Woche zu öffnen, neben dem Verkauf auch hausgemachte Kuchen und leckeren Espresso anzubieten und die Halle als Event-, Kreativ- und Produktionsraum zu vermieten, das ist unser Ziel.“

Ich bin fest überzeugt – sie schaffen das!!! Und allen Kölner sei ans Herz gelegt am Wochenende mal an den Stadtrand zu fahren und dem rarehouse einen Besuch abzustatten. Es lohnt sich!

rarehouse | Ernst-Heinrich-Geist-Strasse 12-14 | 50226 Frechen | 0177-5500170
Musterkollektionen von Adenauer & Co.
und Shabby Chic Möbel aus der ganzen Welt !
Öffnungszeiten Freitag 12-20 Uhr | Samstag 10-18 Uhr

(Bilder: Chris Altengarten)

28 Kommentare

  • Vor 6 Jahren

    Oh sehr cool. So einen alten Werkstattstuhl hätte ich ja gerne…

  • Vor 6 Jahren

    oh, quasi bei mir vor der Tür… werde ich mal hinfahren, danke für den Tipp

    lg
    conny

  • Anonymous
    Vor 6 Jahren

    Was für eine Perle Du entdeckt hast! Werde da mal einen Ausflug hinplanen! Tolles Konzept, gefällt mir ja nur vom Schauen total! ;)
    Beste Grüße aus Ehrenfeld,
    Natàlia

  • Vor 6 Jahren

    Oh, sind das tolle Möbel!

  • Vor 6 Jahren

    Grossartig Grossartig Grossartig!!! Ich finds super!! Möchte sofort einziehen, mitarbeiten, Fotoproduktionen machen etc.. Oh ist das hübsch!! Toi Toi Toi.. ich schreib es mir dirket auf!!! Und ich muss unbedingt mach in Eure Richtung!!!
    Liebste grüsse
    Clara

  • Vor 6 Jahren

    Das hört sich nach einem wundervollen Konzept an!

  • Vor 6 Jahren

    Ich werd verrückt! GROSSARTIG! Und ich will das „Be nice or go away“-Schild haben. Verschicken die auch? Hach… ich bin ganz uffjeregt.

    • Vor 6 Jahren

      Ich kann ja mal für Dich nachhorchen…

    • Vor 6 Jahren

      Au ja!!!

    • ChristinaInAustralien
      Vor 6 Jahren

      Och, das bitte zu mir nach Australien. Perfekt für’s Büro!

    • Vor 6 Jahren

      Australien – meine 2. Heimat.
      Hab 2 Jahre in ByronBay gelebt & getaucht.
      Gern versende ich in dem Fall auch nach DownUnder.
      Es gibt auch ein kleineres Format.
      Kümmere mich um ein Bild davon.

    • ChristinaInAustralien
      Vor 6 Jahren

      Bring it on, man! Das ist ja prima. Ganz liebe Grüße aus Canberra.

  • Vor 6 Jahren

    Was für ein Laden! Da muss ich unbedingt mal hin. Danke für den tollen Tipp!!!

    GLG,
    FrauSchmitt

  • Vor 6 Jahren

    Wahnsinn – was für ein Laden!!
    Wenn ich mal in Köln bin… Wow. Ich bin hin und weg!
    LG Juliane

  • Vor 6 Jahren

    Toller Laden…Toller Tipp…lieben Dank dafür Ricarda…LG Stephie

  • Vor 6 Jahren

    oh Danke für den Tip, sowie zwischen Umzug und Arbeit mal Zeit ist, müssen wir da mal vorbeischauen!

    lg, K.

  • Vor 6 Jahren

    Hilfe! Wieso ist Köln nur so weit weg von mir??? Tisch, Bank, Hocker, Lampen – fliegt ihr her zu mir?
    Danke trotzdem für die Inspiration!
    Alles Liebe
    Dania

  • Vor 6 Jahren

    Oh, mein Herz pumpert schon vor freudiger Aufregung!
    Ich kenne diesen Ort, bin sozusagen in 20 Minuten dort.
    ….da werd ich sicherlich reinschneien!!!!
    Vielen lieben Dank für diese Neuigkeit!

    ….und ♥lich liebe grüße sabine :O)

  • Vor 6 Jahren

    O Mist! Warum wohne ich denn nicht in Kölln?
    ♥liche Grüße
    Ursel

  • Vor 6 Jahren

    Ganz nach meinem Geschmakck!!!! Und auch als Nicht-Kölnerin fahre ich dahin – das ist fest gebucht!

    Super Tipp, liebsten Dank dafür,
    Steph

  • Vor 6 Jahren

    Liebe Ricarda,
    wow, das ging aber alles wahnsinnig schnell …
    Danke. Danke. Danke.
    Wir sind sehr sehr froh, daß Du deine „Begeisterung“ für unser Projekt direkt & ohne Schnörkel & ohne TamTam „öffentlich“ machst.
    Wir mit unserem „analogen“ Hirn freuen uns natürlich über diese so zackige Hilfe & all diese so direkten Feedbacks aus der „digitalen“ Welt; – in der wir ja nicht ganz so zuhause sind;-)
    … das zeigt ja auch unsere Auswahl an Möbeln, Kleidungsstücken, Accessoirs & allem was es bei uns gibt & geben wird.
    Wir lieben & leben das Alte, – das was damals gut war & auch heute noch ist.
    Jedoch auch die neuen Dinge, die diesen „Geist“ transportieren.
    Deine Hilfe läßt uns „fast“ ohne Worte; – wir möchte an dieser Stelle schlicht „Danke.“ sagen – es kommt von Herzen.
    „Versand“; – im Grunde möglich, aber das wär ja sehr schade, denn wir haben viel mehr, was es zu schauen & zu finden & zu entdecken gibt.
    Seit letzten Donnerstag gibt´s ca. 15 neue „alte“ SchilderRahmen mit „markigen“ „Begrüßungsfloskeln“ für euer Heim & euren Besuch. Auch sind richtig viele Möbelstücke dazugekommen.
    Das Schild (< be nice or go away >) „reserviere“ ich gern:-)
    Wer Freitags & Samstags keine Zeit hat, wählt:
    0177 55 00 270
    oder schreibt:
    annie@rarehouse.eu
    Wir sind meist nebenan & freuen uns auch in der Woche über Besuch.
    annie & chris.

  • Vor 6 Jahren

    uh, das schreit nach mir ;) toller möbelraum, danke für’s mitnehmen!

  • Vor 6 Jahren

    Ein toller Wohnblog. Ich bin total begeistert!! LG, Alex

  • Vor 6 Jahren

    mein herz pocht, der mann schreit wooaaah!! – der besuch am samstag steht fest. jemand muss mitkommen und mein portemonnaie festhalten …

  • Vor 5 Jahren

    ne oder? da muss ich hin!

  • Vor 5 Jahren

    Hallo Ricarda, Danke für diesen tollen Tipp.
    Wir waren gestern bei Aneta und Chris, haben geplaudert und gestaunt und werden wiederkommen, dann besser mit einem größeren Auto.
    Grüße aus Frankfurt
    Frank

Ich freue mich über einen Kommentar!