zu besuch bei lys vintage in hamburg

Wer sich für schöne Designläden interessiert, der kommt an Lys Vintage nicht vorbei. Viel ist schon berichtet worden über den kleinen Laden in Hamburg, der gekonnt skandinavische Klassiker-Entwürfe aus den 50er und 60er Jahren mit den aktuellen Highlights nordeuropäischen Designs kombiniert. Lys, was übrigens Licht heißt, war erstes Ziel meines Hamburgtages im August. Ich hatte das große Glück Inhaberin Simone Sauvigny persönlich anzutreffen und sie hat mir ein paar Fragen zu ihrem tollen Laden beantwortet.
Lys Vintage ist… ein Laden für skandinavisches Vintage Design aus den 1950er und 1960er Jahren im Mix mit zeitgenössischen Produkten von jungen Designern und kleinen unabhängigen Herstellern aus Nordeuropa.

Die Idee dazu kam… mir in einem Skandinavien-Urlaub 2007.

Bei der Auswahl ist uns wichtig, dass… die Produkte möglichst in Europa gefertigt werden. Und auch heute noch die Philosophie der 1960er, des goldenen skandinavischen Zeitalters anwendbar ist: gute, natürliche Materialien, handwerklich gefertigt und seinen Preis wert.

Meinen eigenen Einrichtungsstil würde ich beschreiben als … skandinavisch-gradlinig meets poetisch-industriell.

Deko ist … das, was man bei der Inneneinrichtung zum Schluss machen sollte. Mein häufigster Fehler. Also Vase passend zum Sofa aussuchen und nicht, wie ich, umgekehrt.

Für die Zukunft ist geplant… unsere Ladenfläche zu verdoppeln, vermutlich ab Januar.

Das im Moment schönste Möbel im Laden ist … unser Klassiker, das MagsSofa von HAY. Weil es mit den Original dänischen Kvadrat-Stoffen ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis hat und man sich durch unzählige Farbmöglichkeiten niemals satt sieht.

Vielen Dank an Simone, dass sie sich die Zeit für die Fragen genommen hat! Alle die nicht so schnell nach Hamburg kommen sollten unbedingt einen Blick auf die schöne Homepage werfen. Besonders tolle Anregungen gibt es in der Bildergalerie „Im echten Leben“ zu entdecken. Dort bekommt man sogar Einblicke in die Wohnung der einen oder anderen Bloggerin. Habt Ihr sie entdeckt?
P.S. Das Vitra-Paket geht übrigens an Frau Haselmayer! Herzlichen Glückwunsch!

9 Kommentare

  • Vor 6 Jahren

    Bei Lys vintage habe ich die Kissen, die man
    auf dem Hintergrundbild meines Blogs sehen kann,
    bestellt.
    Ganz toller, persönlicher (also per E-Mail)
    Service und schneller Versand.
    Ich hoffe, dass ich diesen Laden irgendwann mal „live“ sehen kann.
    Schöne Grüße-Anja

  • Vor 6 Jahren

    Virtuell schaue ich bei Lys vintage auch öfter mal vorbei. Aber bei meinem nächsten Hamburg-Besuch will ich mir den Laden auch endlich mal real ansehen. Da gibt es nämlich wirklich schöne Sachen (auch für Kinder)
    Viel Grüße
    Anke

  • Vor 6 Jahren

    Oh Ricarda, einer meiner absoluten Lieblingsläden :-)! Hach, ich könnte direkt dort einziehen! Liebe Grüße

  • Vor 6 Jahren

    Das ist ja ein fantastischer Laden!!!! Mir geht es wie Carmen: Ich könnte direkt einziehen ;)

    Danke auch für deinen lieben Kommentar, der mich sehr gefreut und motiviert hat.

    LG!

  • Vor 6 Jahren

    Tolle Bilder. Wenn ich mal nach Hamburg komme dan achaue ich dort mal rein. Jetz gehe ich aber gleich mal zur Homepage.

  • Vor 6 Jahren

    Was war ich ahnungslos! Ja, in dem Laden war ich auch mal. Die Tapeten da haben mich nämlich total fasziniert. Na ja, das war damals in der Vorbloggerzeit, es sei mir eventuell verziehen, dass ich ansonsten so blind war. :)

    Grüße! N.

  • Vor 6 Jahren

    Oh da bin ich gerne auf der Homepage … und komme ins Träumen! Eingekauft habe ich aber bislang noch nicht. Wunderschöne Stücke haben die!

    Liebste Grüße,
    Steph

  • Vor 6 Jahren

    Danke :) Ich freu mich schon so!

  • Vor 6 Jahren

    Ich liebe den Laden auch sehr… Der Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

Ich freue mich über einen Kommentar!