wohlfühlatmosphäre mit blumen

Frische Blumen – für mich sind sie wichtig, um Wohlfühlatmosphäre zu erzeugen. Dabei muss es kein ganzer Strauß sein. Am liebsten habe ich einzelne Blumen, die in vielen kleinen oder auch großen Vasen auf Tisch oder Fensterbank verteilt werden. Mein derzeitiger Favorit – Allium, diese tolle, meist lilafarbene Lauch-Art, die sich ganz wunderbar in einer großen Vase auf dem Esstisch macht. Auch Pfingstrosen gehören zur Zeit zu meinen Lieblingsblumen, und beim Bilder machen ist mir aufgefallen, das alles lila, rosa oder weiß ist. Eigentlich so gar nicht meine Lieblingsfarben zur Zeit, aber ganz eindeutig Farben des Sommers. Ich warte schon sehnsüchtig auf das Erblühen meiner Hortensien im Garten und die sind – pink!

Blumen zaubern einfach eine schöne Atmosphäre ins Haus. Im Januar zeigen uns die Tulpen und Hyazinthen, das der Frühling nicht mehr weit ist, im Sommer holen wir uns das Grün des Gartens ins Haus, im Herbst ziehen die warmen Farben ein und im Winter bietet eine rote Amaryllis oder ein Weihnachtsstern einen Farbtupfer in der dunklen Zeit.

Auch für die Tischdeko sind Blumen wichtig. Ich dekoriere auch hier gerne kleine, einzelne Blumen in mehreren Vasen oder zwei kleine Sträuße, denn so schön ein großer Strauß in der Mitte des Tisches auch aussieht, er stört einfach die Kommunikation. Wenn es ein großer Strauß sein soll, kann man ihn am Ende des Tisches aufstellen und ein paar schöne Kerzenleuchter dazu stellen. Zu kleinen Blumenarrangements passen besser kleine Windlichter.

Was sind Eure Lieblingsblumen? Und habt Ihr immer welche auf dem Tisch? Verratet es mir, ich bin gespannt!

13 Kommentare

  • Vor 7 Jahren

    Das sind wieder super Fotos die du da gemacht hast!
    Meine Lieblingsblumen sind Tulpen und Orchideen (die sind so schön pflegeleicht!). Aber in Wirklichkeit kann ich keiner Blume widerstehen :)
    Ich hab die Blümchen lieber am Balkon, da hab ich ein bisschen länger was davon…

    Liebe Grüße,
    Janneke

  • Vor 7 Jahren

    Pfingstrosen – und eigentlich alle Sommerblumen!

  • Vor 7 Jahren

    Ich stimme Dir absolut zu! Momentan erfreue ich mich an Bartnelken, Pfingstrosen und anderen Blumen, von denen ich den Namen im Moment nicht weiß. Verteilt in viele kleine Vasen zaubern sie eine schöne Atmosphäre und einen lieblichen Duft in jeden Raum! Herrlich! Oh ja, zeigst Du uns auch ein paar Gartenbilder, wenn alles blüht? Würde mich freuen! Liebe Grüße

  • Vor 7 Jahren

    pfingstrosen, ranukeln, levkojen, tulpen, manche rosen (duftende, dick aufblühende rosafarbene), butterblumen … es gibt soviele herrliche – wie man auch auf deinen tollen fotos sieht :)

  • Vor 7 Jahren

    Pfingstrosen – aber ich sehe schon, da bin ich nicht die einzige ;-) Sie sind so schön groß und haben tolle Farben. Am liebsten mag ich sie, wenn sie noch nicht ganz offen sind. leider habe ich viel zu selten Blumen auf dem Tisch…
    Liebe Grüße von Sonja

  • Vor 7 Jahren

    Blumen bereichern ungemein! :)
    allerdings habe ich selbst viel zu selten Blumen auf dem Tisch..
    mein Liebster schenkt mir immer mal wieder Blümchen (vornehmlich Rosen) von seinem toll bepflanzten Balkon. ganz romantisch! :)
    Rosen mag ich sehr, Pfingsrosen, Gänseblümchen, Gerbera, Sonnenblumen, …

  • Vor 7 Jahren

    Ja, Blumen müssen sein und am liebsten überall, sogar im Bad!
    Ich liebe Rosen über alles, freue mich aber über jedes Blümchen das den Weg zu mir findet!

    LG Sylke

  • Vor 7 Jahren

    Ohne frische Blumen geht bei uns zuhause gar nix… Gerade sehr gerne Pfingstrosen, Biedermeierrosen, Hortensien… Aber ach, ich mag mich da gar nicht so festlegen. Egal welche, sie sind alle wundervoll… Schöne Fotos!! Sonnige Grüße

  • Vor 7 Jahren

    beim anblick deiner fotos leide ich heute sehr! :(
    ich hab nämnlich zwei katzen, die, was blumen anbelangt, richtige miststücke sind. innerhalb kürzester zeit zerfressen die beiden alle (schnitt)blumen, zerstören die schönsten sträuße und sogar sukkulenten werden regelmäßig angeknabbert. könnten die zwei nicht auch lieb sein, hätte ich sie schon längst *DF%jk!!f#;sdo§*
    danke auch mal für deinen schönen blog! selina

  • Vor 7 Jahren

    Hallo,

    ALLIUM, danke ich wusste den Namen nicht von den schönen Lauchblüten ♥
    Meine Lieblingsblumen sind Kallas, vorzugsweise in weiß, weil mein Opa die früher hatte und immer wenn eine Blüte kam, durfte ich sie mitnehmen. Letztens habe ich drei Kallas von meinem Freund bekommen:-)
    Weiße Lilien mag ich auch sehr gerne, auch wenn man gern Trauerblumen zu Ihnen sagt, ich find sie glamourös.
    Rosen und Tagetes mag ich garnicht :-(

    Liebe Grüße
    TANJA

  • Vor 7 Jahren

    Seeehr schöne Bilder, und auch sehr schöne Farbkombinationen. Ich muss mich der Pfingstrosen-Fraktion anschließen, weiterhin liebe ich Ranunkeln (die haben so eine lustige Knubbelform), Hortensien, Flieder, Dahlien… Man kann mich aber auch mit einem riesigen selbstgepflückten Strauß voll bunter Wiesenblumen sehr sehr glücklich machen, am liebsten mit Kornblumen und Mohn drin. Hach…

  • Vor 7 Jahren

    Was für schöne Bilder! Ich mag eigentlich fast alle Blumen ausser Rosen, die Königin unter den Blumen, ich weiß. Aber was soll ich sagen, ich finde andere (Ranunkeln, Lilien, Schlüsselblumen…) einfach schöner.

  • Vor 7 Jahren

    ich lieb sie auch – die frischgepflückten oder gekauften blumen!!! ich bin sonst kein großer im-haus-pflanzen-fan. sieht bei mir irgendwie nciht schön aus. und die pflege kommt wohl auch zu kurz. allerdings… im garten genieß ich grade jede blüte ;)

    schöne bilder, dani

    p.s. danke für deinen lieben kommentar – hab mich sehr drüber gefreut.

Ich freue mich über einen Kommentar!