tøndel – vintage und design in köln

In Köln gibt es einen neuen Designladen. Tøndel ist in einem hellen Eckladen im Hotspot Ehrenfeld zu Hause – genau so ein Geschäft hat lange in Köln gefehlt. Mit einer Mischung aus Vintage-Möbeln, Lampen und besonderen Wohnaccessoires bereichert Tøndel die Kölner Einrichtungsszene und Inhaber Gernot Thöndel hat mir ein paar Fragen zu seinem Konzept beantwortet.

Die Idee zu dem Laden entstand, weil ich als Filmausstatter viel unterwegs war und in großen Städten in Deutschland aber auch in Wien, Brüssel, London oder Paris Ladenkonzepte entdeckt habe, die mir sehr gut gefallen haben. Dabei entstand die Idee zu Tøndel. So ein Konzept gab es in Köln noch nicht und das war eine gute Chance. Außerdem wollte ich mich verändern und gerne etwas an dem Ort machen wo auch mein Lebensmittelpunkt ist.

Das Konzept von Tøndel ist, eine Mischung aus Möbeln und besonderen Wohnaccessoires, nicht alles nur neu, nicht alles perfekt, ein bisschen Vintage und ein bisschen Modern sowie außergewöhnliche Designideen junger Designer. Der Laden ist so gestaltet, das immer wieder Veränderungen vorgenommen werden können. Das gibt uns die Möglichkeit, Möbel und Accessoires so zu präsentieren, wie sie auch in der eigenen Wohnung wirken würden. Es ist uns wichtig, das alles wahrgenommen wird und es immer wieder etwas zu entdecken gibt.

Die Vintage Möbel und Lampen kommen von
Händlern mit denen ich schon während meiner Filmarbeit zusammengearbeitet habe. Viele Sachen finden dabei aus Dänemark, Belgien und Frankreich zu uns.

Bei der Auswahl der Möbel und Accessoires ist uns wichtig das wir vor allem das anbieten, was es nicht in jedem Laden zu kaufen gibt. Wir sind auf Messen in Frankfurt, London, Paris und Brüssel unterwegs. Dort finden wir Produkte wie die von roomsafari, die von Menschen mit Behinderung in Berlin hergestellt werden und schon mit einigen Designpreisen ausgezeichnet wurden. Besonders stolz sind wir auf die Zusammenarbeit mit  ¿adónde?, deren modulare „stoneware“ aus verschiedenen Farben und Elementen wir in Köln exklusiv führen.

Das im Moment schönste Möbel im Laden ist der Stuhl „Air“ von Martins Hermansons.

Unser Start war
gut, sehr gut sogar und wir sind überrascht, das wir vor allem die Vintage Möbel gut verkauft haben und das auch nicht nur an jüngere Leute. Viele Leute kommen in den Laden weil sie das ein oder andere zwar im Netz irgendwo gefunden haben, es aber gerne auch einmal sehen möchten bevor sie es kaufen. Wir freuen uns über viele nette Kunden und über die Gespräche, die über die Möbel, Lampen und Accessoires entstehen.

Für die Zukunft ist geplant
an Veranstaltungen teilzunehmen wie zum Beispiel dem popdesignfestival und den passagen, später vielleicht auch mal eigene Events zu organisieren und das Geschäft eventuell durch einen Online-Shop zu ergänzen.

Danke an Gernot für das Gespräch und alles Gute für Tøndel. Ich bin überzeugt, der Laden wird ein Erfolg. Ich komme ganz bestimmt bald wieder vorbei! Und wie gefällt es Euch?

15 Kommentare

  • Vor 7 Jahren

    Echt ein Traumladen -allein für diesen Laden würde sich eine Reise nach Köln lohnen

  • Vor 7 Jahren

    Auf nach Köln!

  • Vor 7 Jahren

    Genau mein Stil! Muss ich hin! Danke fürs zeigen;) Lieben Gruß Vanessa

  • Vor 7 Jahren

    klingt super toll ich glaube bevor ich mein neues heim entgültig einrichte sollte ich erstmal noch ne deutschland tour machen köln und frankfurt wären auf jedenfall dabei.

    liebe grüße

    http://live-life-cherrybee.blogspot.com/

  • Vor 7 Jahren

    Das ist genau mein Laden! Sehr schön fotografiert. Bis bald.

  • Vor 7 Jahren

    vielen dank für den tipp! da sollte ich wohl mal dringend wieder einen besuch in köln einplanen :) ist ja quasi um die ecke … liebe grüße!

  • Vor 7 Jahren

    Genau mein Geschmack, was für ein toller Laden! So einen würde ich auch am liebsten eröffnen… was denn…. träumen darf man ja :-). Liebe Grüße

  • Vor 7 Jahren

    *mpf* da sind einige meiner dinge dabei, die schon lang auf meiner wunschliste stehen. wie z.b. der stuhl für den außenbereich, die norm lampe und die eulen-uhr von vitra…. ein traum. da muss ich nochmal kucken gehen. danke für das tolle interview!

  • Vor 7 Jahren

    Super schöner Laden. Genau das, was ich in Kopenhagen oder Antwerpen oder … immer besuche und in Deutschland selten finde. Aber es werden immer mehr und „die Einschläge kommen näher“. Dann kann ich vielleicht auch mal irgendwann einen Spaziergang in so einen Laden machen und muss nicht immer erst den Weg über die Autobahn nehmen.

    Grüße! N.

  • Vor 7 Jahren

    Toller Laden, da würde ich auch gerne mal stöbern.

  • Vor 7 Jahren

    klar, wenn ich es mal wieder dorthin schaffe, melde ich mich auf jeden fall und lass mir einfach von dir die besten läden zeigen :) das wäre toll!

  • Vor 7 Jahren

    wow , da möchte ich auch mal hin. ich wünschte ich wäre kölnerin :) vlg

  • Den Laden würde ich gerne mal besuchen, genau nach meinem Geshcmack. (vielleicht kommst du im juli zu unserer neueröffnung natürlich mit kaffe) gruß, éva

  • Vor 7 Jahren

    tripp trapps sind super. :) erst letzte woche erzählte ich herrn freund ganz begeistert davon und ich glaube, er hat befürchtet, dass ich schwanger bin *g*

    der laden sieht wirklich toll aus!

    lg

  • Vor 7 Jahren

    der ist auf meiner „was ich bei meiner nächsten Fahrt nach Köln nicht verpassen will“-Liste…cooler Laden, tolles Konzept…schau ich bestimmt mal vorbei…merci fürs zeigen…cheers and hugs…i…

Ich freue mich über einen Kommentar!