geliebte möbel


Seit einiger Zeit gibt es in Köln einen neuen Laden. Er heißt Geliebte Möbel. Und ich hätte ihn nie gefunden, wenn ich nicht an einem schönen Samstag vor ein paar Wochen bei cafecafe auf der Aachener Straße gefrühstückt hätte. Und dort an einer Ampel stand, wo vor mir auf der Straße eine bunte Postkarte lag mit einem Logo, das mir sofort ins Auge sprang. Natürlich bin ich so ziemlich direkt zu Geliebte Möbel gefahren. Und das bestimmt nicht zum letzten Mal. Ein bißchen versteckt auf der Dürener Straße, untergebracht in loftähnlichen, lichtdurchfluteten Räumen findet man hier auf über 300 Quadratmetern, was das Retro- und Sammlerherz höher schlagen lässt. Sogar Vitrastühle. Robert Palgrave, einer der beiden Inhaber von Geliebte Möbel, hat mir ein paar Fragen beantwortet:



Geliebte Möbel ist ein Möbelhandel mit gebrauchten Möbeln aller Epochen.


Die Idee dazu kam auf, als uns durch Freunde bei Wohnungsauflösungen immer wieder Möbel angeboten wurden. Viele Leute sind froh, wenn geliebte Möbel, für die sie selber keinen Platz haben, von Leuten gekauft werden und dadurch wieder ein Zuhause bekommen. Aber auch auf Reisen haben wir immer wieder interessante Möbel entdeckt. 


Das Interieur bei Geliebte Möbel kommt von Wohnungsauflösungen und Kunden, die ihre Möbel bei uns in Kommission geben. Das geht über alle Wohnstile und über alle Epochen, wir hatten auch schon Ikea-Möbel aus einer alten Kollektion, die ruckzuck verkauft waren. 


Bei der Auswahl ist uns wichtig das die Möbel gut erhalten sind und das es sich um aussergewöhnliche Möbel handelt. Auch eine gute Präsentation ist uns wichtig, unsere Räume haben Loftatmosphäre und gutes Licht. Wir stellen auch gerne mal um, so das immer wieder ein neuer Eindruck entsteht. Durch den An- und Verkauf wechselt unsere Kollektion ja auch ständig. Wir sind sozusagen ein An- und Verkauf mit Stil.


Meinen eigenen Einrichtungsstil würde ich beschreiben als nicht festgelegt. Ich habe zum Beispiel antike Gemälde und ein 70er-Jahre Sofa. Ich habe eine Sammelleidenschaft, wenn ich etwas schöner finde als das was ich schon habe, dann tausche ich es einfach aus. Durch meinen Job komme ich an viele Möbel, die es leichter machen meine Einrichtung zu verändern. Ich habe eine Sammlung durch spezielle, einzelne Möbelstücke. Mein Vorteil ist, dass ich meine Möbel eben einfach wieder verkaufen kann!


Deko ist ein ausbaufähiges Thema, das muss wachsen. Da kann man bestimmt noch mehr machen und das werden wir in Zukunft sicher erweitern.


Das im Moment schönste Möbel im Laden ist der Chromschreibtisch aus einer französischen Post.


Danke Robert!


Ich komm dann bald mal wieder vorbei :-)! Und Ihr?

19 Kommentare

  • Vor 7 Jahren

    ja, da will ich auch hin! wo? achener straße? is das hinterm belgischen viertel? da so in der nähe? friesenplatz? oder bin ich da ganz falsch? war übrigens am samstag ganz gefrustet von meiner köln-shopping-tour. keine stiefel für mich aus köln! hätt ich doch diesen möbel-laden auch entdeckt, dann wär hätte dieser verregnete tag vielleicht doch noch ein happy end bekommen :) liebe grüße! und danke für deine glückwünsche.

  • Vor 7 Jahren

    Da muss ich hin! Vielen Dank für den Tipp!

  • Vor 7 Jahren

    Wunderbares Konzept. Schade, dass Köln so weit weg ist. Ich muss bei Gelegenheit mal recherchieren, ob es in Stuttgart nicht so was ähnliches gibt. Herzliche Grüße, Sabine

  • Vor 7 Jahren

    liebe Ricarda,
    danke für deinen lieben Besuch bei mir! Hab mich sehr gefreut!!!
    Danke auch für den tollen Tipp hier mit dem Laden, ich sehe ja direkt auf Anhieb ein paar Sachen, die mich interessieren;o)))
    Tolle Idee, so ein Laden und ich denke, der wird eine große Fluktuation haben, denn das sind alles recht schöne Stücke, die Nachfrage wird groß sein udn die Angebote für ihn auch.
    !!
    Sollte ich doch auch mal hin!!
    Liebe Grüße für dich!!♥
    cornelia

  • Vor 7 Jahren

    na das ist doch die Gelegenheit beim nächsten Kölnbesuch…meine Schwestern leben nämlich da…oh, da muss ich echt auch mal hin…wunderbar…danke für die Inspirationen…und einen schönen gemütlichen Dienstagabend…cheers and hugs…i…

  • Vor 7 Jahren

    Super, auch ich habe schon etwas was mir ins Auge gesprungen ist und die Adresse ist notiert! Werde ganz sicher auch bald mal reinschauen und danke Dir für diesen tollen Tipp und das charmante Interview!!
    ganz liebe Grüße
    Marlies

  • Vor 7 Jahren

    Looks like a really FUN store! I love the black lamp on the 4th picture! I want it!
    Hugs, Nina

  • Vor 7 Jahren

    was für ein toller laden!!! und wie schade, dass köln 4 autostunden von mir entfernt ist!

  • Vor 7 Jahren

    da will ich hin! mit möbeltransporter! das hast du aber gut zufällig entdeckt!

    lg

  • Vor 7 Jahren

    danke für den tipp – das ist genau die lampe, die ich liiiiiiebe und die ich mir neu nicht leisten kann … das steht beim nächsten bummel auf der liste :) liebe grüße, katrin

  • Vor 7 Jahren

    Der Dieseltisch ist echt ein Hingucker.
    LG Sabine

  • Vor 7 Jahren

    Verdammt, so weit weg? Schreibe ich mir unbedingt auf die Liste für den nächsten Köln Besuch! Danke für den Tipp!

  • Vor 7 Jahren

    Ich muss nach Köln ziehen und mir dieses wahnsinnig tolle Buffet kaufen!!! :)

  • Vor 7 Jahren

    Ach ja,ichbin leicht durchschaubar ;)
    Köln schaff ich leider nicht, in der Vorweihnachtszeit hab ich gaaanz weig frei und erst Recht nicht Samstags, schade! Im Frühjahr siehts besser aus ;)

  • Vor 7 Jahren

    Das ist ein wunderbares Konzept. Toller Post.

  • Anonymous
    Vor 7 Jahren

    Konzept ist gut,qualität ist schlecht kaput und viel zu teuer.Da versuchen Leute Sperrmüll zu verkaufen.Laßt euch nicht blenden.

  • Vor 7 Jahren

    Was ich sehe, sieht klasse aus! Schöne Idee und danke für den Tipp.

  • Vor 7 Jahren

    Hallo,

    bin gerade auf deinen blog gestossen. Bin begeistert und werde auch in Zukunft bei Dir vorbeischauen.

    Liebe Grüße Kristin

  • Vor 7 Jahren

    lieben dank für den tipp, adresse ist schon notiert!
    lg bine …. die es toll findet, dass du fast immer blumen auf dem tisch stehen hast :-)

Ich freue mich über einen Kommentar!