möbelliebe : nina von Labelfrei ME

möbelliebe : nina von Labelfrei ME

Ihr Lieben, ja das Internet ist wirklich ein guter Ort. Denn ohne das Internet gäbe es nicht nur diesen Blog nicht und ich hätte nicht viele wunderbare Freundschaften geschlossen, ohne das Internet würden auch viele Geschichten im Verborgenen bleiben. Wie die möbelliebe, in der Blogger mir und Euch die Geschichte ihres liebsten Möbelstückes erzählen. Heute habe ich Nina vom Blog Labelfrei-ME zu Gast und sie hat ein wirkliches besonderes Möbel dabei. Aber lest selbst!

Was ist das?

Ein kleiner Wandschrank.

Wo hast du es her?

Ich habe ihn auf dem Münchner Theresienwiesn Flohmarkt gefunden. Ein richtiges Schnäppchen, der Verkäufer (ein älterer Herr) wollte ihn nur loswerden. Er war nur leider quasi der erste Fund an diesem Tag und wir mussten ihn dann die restliche Zeit durch die engen und vollen Flohmarktgassen schleppen.

moebelliebe_labelfrei_3

Wie lange hast du es schon?

Seit April 2006, also schon über 11 Jahre.

Wo steht es und wofür nutzt du es?

Er hängt schon immer in der Küche! Wir haben ihn auf dem Flohmarkt gesehen und es stand sofort fest, dass das unser Gewürzschrank wird. Durch seine vielen kleinen Fächer ist er absolut perfekt geeignet für diese Nutzung. Außerdem hat er zwei Schiebetüren, so dass die kleinen Gläser nicht so extrem einfetten, da er direkt über dem Herd hängt.

Mittlerweile sind noch meine Typo Tassen mit hineingewandert und eine kleine Retro-Zuckerdosensammlung steht oben drauf.

möbelliebe : nina von Labelfrei ME

Warum ist es dein Lieblingsmöbel?

Zum Einen, weil es der erste gemeinsame Flohmarktfund mit meinem Mann direkt nach dem Zusammenziehen war und zum Anderen, weil es ein absolutes Einzelstück ist, zumindest habe ich es noch nirgendwo anders gesehen. Ich mag Möbelstücke die eine Geschichte haben und die nicht jeder in der Wohnung stehen hat.

Liebe Nina – die mag ich auch und daher DANKE dass Du bei mir zu Gast bist!

Nina anderswo Facebook / Instagram / Pinterest

moebelliebe_labelfrei_4

2 Kommentare

  • Vor 3 Wochen

    Guten Morgen Ricarda, und natürlich auch Nina!

    Ich bewundere das Schränkchen schon immer auf Ninas Fotos. Er passt so gut in das Ambiente und sie setzt ihn mit den Typo Tassen und den Zuckerdosen so toll in Szene! Er hat , wie so viele andere Möbel diese 2. Chance verdient und hätte sich bestimmt nicht träumen lassen das mal so über ihn geschrieben wird!

    Liebe Grüße von einer die Möbel mit Geschichte sehr, sehr liebt,

    Rita

  • Vor 2 Wochen

    Das macht direkt Lust auf den nächsten Flohmarkt zu gehen – tolles Fundstück! :)

Ich freue mich über einen Kommentar!