möbelliebe | judith von joelix

möbelliebe | judith von joelix

Ich freue mich sehr sehr heute das erste Mal Besuch aus Frankreich bei der Möbelliebe zu haben! Judith von joelix.com ist in Holland aufgewachsen, lebt aber inzwischen mit ihrem Mann in Frankreich in einem Wahnsinnshaus. Viele von Euch kennen sie bestimmt durch die Urban Jungle Bloggers, die sie zusammen mit Igor von Happy Interior Blog ins Leben gerufen hat. Judith und ich haben uns irgendwann mal bei Meet the Blogger kennen gelernt und für mein neues Blogdesign hat sie in diesem Jahr mein Logo gestaltet. Ich freue mich wirklich sehr sie heute zu Gast zu haben, besonders in diesen unwirklichen Zeiten, in denen wir in Europa zusammen rücken und zusammen halten müssen. Und Judith hat ein Möbelstück mitgebracht, das eine ganz besondere Geschichte hat.

Was ist das?

Hallo liebe Ricarda und 23QM Stil Leser! Ich freue mich sehr hier heute zu Gast sein zu dürfen! Meine Möbelliebe ist ein Stuhl meines Großvaters mütterlicherseits. Es ist ein luxeriöser Armlehnenstuhl, der kurz nach dem 2. Weltkrieg von einem Schreiner für 2,60 Euro hergestellt wurde, was damals eine Menge Geld war!

Hallo liebe Ricarda und 23QM Stil Leser! Very happy and honoured to be visiting here today! This is the chair of my grandfather (my mother’s father). It is a luxurious armchair made just after WWII by a local timber for 5 Dutch Guilders (2,60€), quite a sum for those days. When I was young, my grandfather always sat in this chair in the kitchen, cutting apples for his grandchildren.

Wo hast Du es her?

Ich habe es als Teenager geerbt und für mein Teeniezimmer kanariengelb gestrichen, das weiße Wände und viele dunkelblaue und lilafarbene Accessoires hatte.

I inherited it when I was a teenager and painted it canary yellow to make it look good in my teen’s room, which had white walls with lots of dark blue/purple accessories.

möbelliebe | judith von joelix

Wie lange hast Du es schon?

Seit 1996. Als ich 1999 zu Hause auszog habe ich den Stuhl off-white gestrichen, da er weiß besser in mein neues Appartment passte als kanariengelb. Ein paar Jahre später strich ich ihn lichtweiß und so ist er heute noch.

Since 1996. When I moved out in 1999, I painted it off-white because that matched our new apartment better than canary yellow. A few years later I painted the chair bright white, and it still is.

Wo steht es und wofür nutzt du es?

Der Stuhl steht in unserem ganz weißen Schlafzimmer und wir benutzen ihn für Kleidungsstücke und Accessoires. Aber da er mit Büchern und Pflanzen besser aussieht habe ich ihn mit schönen Büchern von Henri Matisse und meinem neuen Mini-Kaktus aus Spanien gestylt.

The chair stands in our all-white bedroom and we use it for clothing and accessories. But because books & plants look much better, I styled it with some beautiful art books with work of Henri Matisse and a new baby cactus from our trip to Spain.

Warum ist es Dein Lieblingsmöbel?

Es ist eines meiner ältesten Möbelstücke und ich mag das es ein Familienstuhl mit einer kleinen Geschichte ist. Er hat eine andere Ästhetik als ein Stuhl den ich heute kaufen würde, aber das Design ist so simple dass es in mein Zuhause passt. Und er ist außerdem sehr gemütlich!

It’s one of my oldest pieces of furniture and I like that’s it’s a family chair with a little story. It has a completely different aesthetic than any chair I would buy today, but the design is simple enough to fit into our home. And it’s particularly comfortable too!

möbelliebe | judith von joelix

Dear Judith, thank you so much for being my guest today!

Judiths digitales Zuhause

Blog  http://www.joelix.com/
Pinterest https://www.pinterest.com/joelix/
Facebook https://www.facebook.com/joelixjoelix
Twitter https://twitter.com/joelix
Instagram https://www.instagram.com/joelixjoelix/

8 Kommentare

  • Vor 2 Jahren

    Immer schön bei Judith vorbei zu schauen. Und wir sind nicht nur beide Pflanzenfans, wir lieben auch beide Matisse. Yeah!!

    • Vor 2 Jahren

      Hahaha genau Igor: nie genug Pflanzen und Matisse! Und vielen Dank Ricarda für die nette Eindladung und freundliche Interview! xx

  • Vor 2 Jahren

    Wirklich ein sehr schönes Stück!
    Ich liebe auch deine Fotos, es gefällt mir nämlich total gut, dass die so hell sind <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

  • Vor 2 Jahren

    hallo ricarda,

    möbelliebe ist immer wieder ein guter grund hier vorbei zu schauen. so tolle stücke, so liebevolle ganz individuelle Geschichten… wunderbar.

    liebe grüße
    julia

  • Vor 2 Jahren

    Hallo Ricarda,

    Wieder mal ein wunderbarer Artikel. Es geht doch nichts über solche Möbelstücke mit Geschichte, die dann auch noch so wunderbar zeitgemäß integriert werden. Schön :)

    Liebe Grüße,
    Hanna

  • Oft sind gerade die älteren Möbelstücke mit einer kleinen Geschichte die liebsten Möbel und oft auch die Hingucker in einer Wohnung, je individueller um so besser!
    Viele Grüße Karin

  • Vor 2 Jahren

    Sehr schönes Möbelstück. Der passt da so richtig gut in den Raum!

Ich freue mich über einen Kommentar!