das frühmesserhaus und zehn tipps für urlaub in südtirol

urlaubsarchitektur |das frühmesserhaus in südtirol

urlaubsarchitektur |das frühmesserhaus in südtirol

urlaubsarchitektur |das frühmesserhaus in südtirol

Eigentlich, also so eigentlich bin ich ja ganz gut im Organisieren. Nur manchmal, da vergesse ich einfach Dinge oder ich schiebe sie sehr gerne vor mir her, wenn ich etwas möchte und das Ergebnis nicht sofort von Erfolg gekrönt ist. So war es in diesem Jahr mit dem Roadtrip durch Tirol und Südtirol. Alles war soweit geplant – bis auf die letzten Tage, die wir gerne etwas länger an einem Ort verweilen wollten. Es war wie verhext, denn je mehr Zeit verstrich, desto weniger war ich motiviert mich auf die Suche zu machen, weil ich überzeugt war, dass alle schönen Ferienwohnungen eh lange im Voraus ausgebucht sind. Doch dann habe ich bei meiner Suche in einem Ferienhausportal zufällig ein tolles Haus gesehen. Das kam mir doch irgendwie bekannt vor? Vorher hatte ich bereits STUNDEN auf der Seite Urlaubsarchitektur verbracht, auf der es wirklich tolle Ferienhäuser gibt und in meinem Bücherregal steht bereits das zur Webseite gehörende Buch Urlaubsarchitektur* (*Amazon Partnerlink). Und dort sollte noch etwas frei sein? Ich tipperte hektisch eine Mail und wartete hibbelig auf Antwort, die auch schnell kam. Ja, das Frühmesserhaus war noch frei und wir könnten gerne die letzten Tage unseres Urlaubs dort verbringen! Hurra!

urlaubsarchitektur |das frühmesserhaus in südtirol

urlaubsarchitektur |das frühmesserhaus in südtirol

urlaubsarchitektur |das frühmesserhaus in südtirol

urlaubsarchitektur |das frühmesserhaus in südtirol

Als wir das Frühmesserhaus am Ende unseres Trips erreichten waren wir direkt Feuer und Flamme! Was für ein wunderschönes Gebäude, mit viel Herzblut und Liebe zum Detail renoviert und gestaltet. Das Frühmesserhaus heißt Frühmesserhaus, weil dort früher die Pfarrer, die aus Altersgründen nur noch die Frühmesse halten konnten untergebracht waren. Als das Geschwisterpaar Angelika und Georg Pircher das Anwesen kaufte war es weit vom heutigen Zustand entfernt, doch den beiden ist es mit Hilfe von Architekten und Künstlern gelungen, ein wahres Refugium zu schaffen. Wir waren begeistert von den Details sowohl im Aussen- als auch im Innenbereich. Das Haus strahlt eine wahnsinnige Ruhe aus, moderne Elemente und Möbel passen sich wunderbar der traditionellen Umgebung an. Wir haben viele viele Inspirationen für unser eigenes Haus mitgenommen. Besonders die Kombination von Lärchenholz und Cortenstahl hat uns total begeistert. Das Highlight für unsere Kinder war natürlich der Schwimmteich, der dazu einlädt gemütlich Bahnen zu ziehen oder Wasserball zu spielen. Auch der Garten ist toll angelegt und wirkt verwunschen wie aus einer anderen Welt. Wir haben die Zeit im Refugium zu Sanct Kassian, wie das Frühmesserhaus auch heißt, auf jeden Fall in vollen Zügen genossen und kommen sicher wieder!

urlaubsarchitektur |das frühmesserhaus in südtirol

urlaubsarchitektur |das frühmesserhaus in südtirol

urlaubsarchitektur |das frühmesserhaus in südtirol

design auf reisen | das frühmesserhaus in südtirol

Und falls Ihr jetzt mit dem Gedanken spielt Euren Urlaub im nächsten Jahr vielleicht auch in Südtirol zu verbringen kommen hier noch ein zehn Südtirol Tipps für Euch!

Ihr wollt wandern, majestätische Berge und Eure Ruhe haben? Dann fahrt ins Villnößtal, der Anblick der bleichen Berge ist überwältigend und man kann dort wunderbare Wanderungen unternehmen.

 

Lieber Wein und Wasser? Dann lohnt ein Besuch des Kalterer Sees, wo es im Lido den besten Cappuccino gibt und man sich durch einen Sprung in den See herrlich erfrischen kann. Rund um den Kalterer See gibt es tolle Weingüter, zum Beispiel Manicor.

 

Es ist zu heiß zum Wandern? Dann am Besten mit der Seilbahn in 12 Minuten von Bozen nach Oberbozen fahren und dort loswandern!

 

Wer einmal mit Pfeil und Bogen durch den Wald pirschen möchte, sollte die Burg Hocheppan besuchen. Nach einem steilen Anstieg bekommt man Pfeil und Bogen und wandert damit durch den Wald. Nach erfolgreicher Pirsch gibt es köstliche Knödelgerichte und hauseigene Schnäpse in der Burgschenke.

 

Keine Lust auf Berge sondern auf städtisches Flair und schöne Atmosphäre? Dann auf nach Bozen! Das beste Eis gibt es schräg gegenüber vom Hotel Laurin in der Gelateria Eccetera (zum Beispiel Blaubeerjoghurt Eis) und den besten Bauerntoast auf dem Waltherplatz in der Walther’s Bar.

 

Lust auf lokale Produkte? Die Südtiroler sind zu Recht stolz auf ihre Äpfel, ihren Speck und ihren Wein und das alles und noch viel mehr bekommt man bei Pur Südtirol.

 

Es regnet? Ab in die Therme nach Meran!

 

Im Schnalstal kann man den Oberniederhof besichtigen, selber Butter schütteln und in die Geschichte des 700 Jahre alten Hofes in diesem einsamen Tal eintauchen. Und Petra kennen lernen, die sich für ein Leben in den Bergen entschieden und dafür Berlin den Rücken gekehrt hat!

 

Wirklich wirklich wirklich weit oben über Meran liegt der Gasthof Oberlechner. Die phantastische Aussicht und eine modern-klassische Küche entschädigen für die kurvenreiche Anfahrt.

 

Ich nehme selten etwas zu Essen aus dem Urlaub mit nach Hause. Aber die Kekse von Loacker, deren Logo den Schlern, das Wahrzeichen Südtirols zeigt, schmecken auch zu Hause noch lecker!

Und habt Ihr jetzt Lust auf die Berge bekommen? Ich hab jedenfalls schon wieder große Sehnsucht! So ist das!

Habt einen schönen Abend! Alles Liebe, Ricarda

 

urlaubsarchitektur |das frühmesserhaus in südtirol

13 Kommentare

  • Vor 2 Jahren

    Tolle Bilder, da bekomme ich direkt Lust auf einen neuen Urlaub (obwohl ich gestern erst aus Griechenland zurück gekommen bin). Ich bin immer der Typ „ich plane meinen Urlaub nie“, dann erlebt man manchmal die schönsten Dinge! :-)

    xoxo
    Elena

  • Vor 2 Jahren

    Huhu! Ich muss gestehen, dass Südtirol bisher noch nicht auf meiner Urlaubsliste stand. Deine Tipps und die Instagram Fotos sind aber nunmal so schön, dass es mal eine Diskussion wert ist:-) Liebe Grüße, Selmin

  • Gabriele
    Vor 2 Jahren

    Liebe Ricarda, das Frühmesserhaus ist wunderschön und da Südtirol zu unseren Lieblingsurlausbzielen gehört habe ich mir sofort die Homapage angesehen. Beim Preis musste ich allerdings schlucken. 210€ sind für uns als 4köpfige Familie (trotz zwei Verdiener) einfach unerschwinglich. Vielleicht hast Du auch ein paar günstigere Unterkunfttipps? Liebe Grüße, Gabriele

  • Gabriele
    Vor 2 Jahren

    Vielen lieben Dank für den Tipp! Das Haus in Algund sieht sehr hübsch aus!! Liebe Grüße, Gabriele

  • Vor 2 Jahren

    So schön, ti amo Alto Adige!
    Als ich in Verona studiert habe war ich öfters in Südtirol und muss unbedingt mal wieder hin. Ist irgendwie immer wie in einem Bilderbuch…
    Liebe Grüße aus Berlin, Nina

  • Vor 2 Jahren

    Ich kann den Fotos, sowie dem Kommentar dazu nur zustimmen. Wir verbringen jedes Jahr unseren Urlaub Südtirol mit unseren Freunden, da die Gegend so viel zu bieten hat. Im Sommer wunderbar für Wanderliebhaber, im Winter für Skifahrten…

  • Caro
    Vor 1 Jahr

    Super tolle Tipps und einzigartige Bilder! Ich bin ein wahrer Südtirol-Fan und komme jedes Jahr her! Meistens wohnen wir in einem Hotel im Eisacktal, von dort aus kann man wunderbar die beiden Städte Meran und Bozen besuchen. Südtirol hat einfach viel zu bieten und ist immer eine Reise wert.

  • Martin
    Vor 1 Jahr

    Wirklich eindrucksvolle Fotos! Ich kann auch den Süden von Südtirol sehr empfehlen!

  • Vor 12 Monaten

    Hallo Ricarda! Vielen lieben Dank das du mich und den Oberniederhof als einen deiner 10 Südtirol Tipps auserkoren hast.: eine Dame hat es bei dir gelesen und kommt im nächsten Jahr mit der ganzen Grossfamile zu uns in den Urlaub… also herzlichen Dank. und viele Grüsse von der
    Petra

  • Vor 11 Monaten

    Hallo Ricarda,

    habe gerade das Frühmesserhaus hier auf deinem Blog entdeckt. Ich war mit meiner Familie vor Jahren dort und wir waren eine der ersten Gäste. Da die Inhaber ursprünglich gar nicht vorhatten, die Wohnungen an Feriengäste zu vermieten, waren sie noch sehr unsicher, wie man das Haus vermarktet. Ich habe Ihnen dann die Urlaubsarchitektur vorgeschlagen, da wir unsere eigenen Häuser dort auch gelistet haben und ganz tolle Gäste darüber erhalten.

    Finde in deinem Blog ganz viele meiner eigenen Lieblingsadressen wieder, das macht wirklich Spaß. Weiter so!!!

    Grüße aus Müngersdorf

    Anke
    Bleibe Ferienhäuser

  • Christina Scheele
    Vor 10 Monaten

    Hallo Ricarda,

    dein Bericht und deine Fotos machen echt große Lust auf Südtirol! Schade, dass unser nächster Urlaub erst im Sommer ansteht… Aber wir schauen uns gerade schon nach Unterkünften in Südtirol um, denn zumindest ich bin ebenfalls eher vom Typ Alles-Planer ;) Auf jeden Fall soll es für ein paar Tage ins Hotel Eisacktal gehen. Bin schon jetzt sehr gespannt, auch auf die Südtiroler Küche, von der ja immer so geschwärmt wird. Hoffentlich vergeht die Zeit bis zum Urlaub schnell!

    Viele liebe Grüße,

    Christina

  • Marion Brandt
    Vor 9 Monaten

    Hallo Ricarda,
    wir haben gerade für den Sommer die Parterrewohnung im Frühmesserhaus gemietet. Zufällig bin ich danach auf deinem Blog gelandet und habe die tollen Bilder gesehen. Freue mich jetzt noch ein bisschen mehr :)
    Vielleicht weißt du, ob man auch im EG draußen sitzen kann (zB zum Frühstück)? Die oberen Wohnungen haben ja einen kleinen Balkon…
    Viele Grüße
    Marion

Ich freue mich über einen Kommentar!