möbelliebe | kerstin von sanvie

Es ist mal wieder Zeit für eine neue möbelliebe. Beim letzten Mal hat Sabine von azurweiss vor dem Sommer ihre tollen Sesel vorgestellt und heute ist Kerstin von Sanvie bei mir zu Gast. Kerstin ist Mediendesignerin, Bloggerin und Mutter und schreibt auf sanvie.de über Lieblingsideen, schönes Wohnen und Selbstgemachtes. Als Blogger kennen wir uns schon ewig und haben außerdem beide am Buch ‚Wohnideen aus dem wahren Leben‚ mitgearbeitet. Daher freue ich mich sehr, dass Kerstin heute ihre möbelliebe bei mir vorstellt.

 

Was ist das?
Das ist unser altes Küchenbuffet – auf eine der Schubladen haben wir eine Jahreszahl gefunden. Es ist von 1928. Ich wollte schon immer so einen Schrank haben und musste damals einfach zuschlagen. Mit ein bischen Fantasie konnte man erahnen, dass es schön werden würde.

Wo hast Du es her?
Wir haben es bei ebay Kleinanzeigen zum Schnäppchenpreis gefunden. Als wir es abgeholt haben, war es ziemlich heruntergekommen.

Wie lange hast Du es schon?
Seit ca. 3 Jahren. Wir haben lange Zeit damit verbracht es zu restaurieren. Stundenlanges Abschleifen war kein Vergnügen und oft habe ich überlegt, es nicht doch besser auf dem Sperrmüll zu stellen. Dann kam noch dazu, dass lange nicht klar war, ob es überhaupt im Haus stehen konnte, da wir ziemlich Ärger mit Baumängeln hatten und eine ganze Weile unser Wohnzimmer nicht nutzen konnten. In der Zeit hat es im Gartenhaus Unterschlupf gefunden. Als alles endlich überstanden war durfte das Buffet als erstes einziehen.

Wo steht es und wofür nutzt du es?
Leider steht es nicht in einer großen Wohnküche, dafür hätte ich es irgendwann mal gern. Momentan steht es im Essbereich unseres Wohnzimmers und ich hoffe das dort irgendwann einfach unsere Küche mit einzieht und es dann in einer großen Wohnküche mit viel Leben stehen wird und dort neben den schönen Gläsern auch unser Alltagsgeschirr seinen Platz findet, denn momentan sind die unteren Fächer noch fast leer. Ein paar Sachen Weihnachtsdeko findet man, neben Teelichtern, Servietten und Kaminanzünder. Nur der Bereich der Ablage und die Vitrine ist schon in vollem Einsatz und lässt sich prima immer wieder umdekorieren. Das mag ich an dem Möbel besonders!

Warum ist es Dein Lieblingsmöbel?
Das Küchenbuffet hat Geschichte, eine lange Geschichte – das finde ich spannend. Aber mein Lieblingsmöbel ist es erst bei der Restaurierung geworden. Gemeinsam mit meinem Mann habe ich viele Stunden dran gearbeitet und es hat für uns einen besonderen Symbolcharakter.

An dieser Stelle muss ich mal meine Bewunderung ausdrücken – ich hätte niemals die Geduld aufgebracht ein Möbel so liebevoll wieder in Schuss zu bringen! Respekt! Danke, dass Du uns heute Deine möbelliebe vorgestellt hast liebe Kerstin!
Kerstins Zuhause im Netz

13 Kommentare

  • Vor 3 Jahren

    Ein wunderschönes Möbelstück! So ein ähnliches Buffet steht in… unserem Keller. *schäm*. Lange durfte es im Wohnzimmer stehen, dann konnte ich es nicht mehr sehen. Vielleicht sollte ich es restaurieren?
    LG Bine

  • Vor 3 Jahren

    herrlich! ich hab auch so eins! das unterteil wird noch genutzt, das oberteil steht wegen platzmangel in der garage und wartet auch auf viiiel zeit, um restauriert zu werden :-) jetzt wäre ich gerade sehr motiviert, aber da sind noch ein paar andere baustellen…

    lg, yvette

  • Vor 3 Jahren

    Oh, das ist aber eine tolle Küche… Und ich liebe Baby Boos ;-) Viele Grüsse aus Frankreich, Brit

  • Vor 3 Jahren

    Ein traumhaftes Küchenbuffet! So ein Stück hätte ich ja auch wirklich gerne! hach… :)

  • Vor 3 Jahren

    Die Rückwand des Schrankes andersfarbig zu streichen und mit einem Spruch zu versehen – tolle Idee!

  • Vor 3 Jahren

    Wie wunderschön! Von so einem Buffetschrank mit Porzellanknäufen träume ich auch. Aber hier liegt schon das Problem. Wenn es mal ein Schnäppchen gibt, muss man schnell zuschlagen und ich war bisher immer zu langsam bzw. habe es zu spät gesehen.
    Habt ihr die Rückwand gefliest?
    Liebe Grüße
    Wanda

  • Vor 3 Jahren

    Wunderschöner Schrank, wunderschönes Drumrum + Drin, wunderbar fotografiert!
    Liebe Grüße :) Minza

  • Vor 3 Jahren

    sehr hübsches Buffet und wunderbare Fotos! Viele grüße an dich und Sanvie………..von der anderen Oldenburgerin ;-)

  • Vor 3 Jahren

    Ich mag solche Buffets auch sehr gerne. Wir haben kürzlich ein Buffet geerbt und es hat sich schon zu einem Lieblingsmöbel gemausert.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

  • Vor 3 Jahren

    Oh, diese Küchenbuffets. ♥
    Bisher habe ich vergeblich nach so einem tollen Stück gesucht. Ich würde es wahrscheinlich normal farbig lackieren – kein Shabby. Es sieht trotzdem wundervoll aus, besonders mit den abgestimmten Details.
    Lieben Gruß
    Jona

  • Vor 3 Jahren

    Ein sehr schöner Post und eine wunderschöne Küche! So eine Küche fehlt mir definitiv noch daheim. Meinen letzten Wunsch (ein Kamin) habe ich mir bereits erfüllt :)

  • Vor 3 Jahren

    Wunderschön! Wir haben einen sehr ähnlichen Schrank im Keller meiner Eltern entdeckt. Sobald ich dazu komme, werde ich den auch auf Vordermann bringen :)

  • Vor 3 Jahren

    Dieser Küchenschrank erinnert mich an meine Oma, die hatte auch so einen, nur nicht mehr ganz so anschaulich. Aber mit etwas Arbeit und Zeit kann man wieder viel daraus machen. Sieht super aus.

Ich freue mich über einen Kommentar!