der exotische markt in antwerpen

Wenn man wundervoll geschlafen hat, kann man sich auch wundervoll auf eine Stadt einlassen. Und Ecken entdecken, die typisch sind. Like a local unterwegs sein ist in einer Stadt sowieso immer das Allerbeste und als uns Roxanne erzählte, dass sie auf den Exotischen Markt geht um ihre zahlreichen Vasen mit frischen Blumen zu füllen war klar – da müssen wir hin. Ich liebe Märkte und der exotische Markt am Theaterplein ist wirklich etwas ganz besonderes. Es gibt Spezialitäten aus aller Welt, natürlich Blumen über Blumen, frische Pasta, Fisch aus der Nordsee, Kaffee, Käse, Kräuter, Salami von belgischen Schweinen – also eigentlich alles was das Herz begehrt. Und die Antwerpener scheinen diesen Markt zu lieben, denn sie stehen gut gelaunt mit Freunden zusammen und trinken Champagner und schlürfen Austern, oder, wenn es nicht ganz so dekadent sein soll, dann trinken sie Cava und essen Garnaalkroketten. Das sind kleine Krabben in einer Paste aus Mehl, Käse und Milch, die in Paniermehl gerollt und anschließend frittiert werden. Na ja, nicht so mein Ding, aber die Antwerpener scheinen es zu lieben, denn die Schlange am Stand war sehr sehr lang.

Und wen entdeckte ich an diesem Stand? Roxanne, die nach dem Blumenkauf mit Freunden entspannt in der Sonne stand, in der Mitte einen Sektkübel mit einer Flasche Cava. Gute gelaunte und schick gekleidete Antwerpener tummelten sich auf dem ganzen Markt und ich kann Euch nur empfehlen hier vorbei zu gucken, wenn Ihr in Antwerpen seid. Es ist voll, laut, fröhlich, lecker und sehr inspirierend!

Schade, dass ich weder 50 Tulpen für sechs Euro (!!!!) noch Unmengen von Käse oder Fisch mitnehmen konnte. Aber meistens schmecken solche Spezialitäten ja auch nur an Ort und Stelle. Jedenfalls habe ich diese Erfahrung gemacht. Und was bedeutet das? Ich muss wohl wiederkommen!

Exotischer Markt Antwerpen
Theaterplein
2000 Antwerpen
Samstag von 8 bis 16 Uhr

5 Kommentare

  • Vor 4 Jahren

    Oh ich liiiiieeebe solche Märkte und würde auch gerne mal wieder einen besuchen!
    Schöne Bilder und ja- ich würde auch alles durchprobieren :-))
    LG
    bettina

  • Vor 4 Jahren

    Oh, süsse, das sieht aber verdammt verführerisch aus…mhhh…so wunderbare Impressionen…jetzt würde ich mich am liebsten sofort auf diesen Markt beamen und einfach von einem Stand zum nächsten schlemmen…fein und hoffe du kommst wieder unversehrt aus dem „Tierpark“ zurück…;)…drück dich und liebste Grüsse…i…

  • Vor 4 Jahren

    ich war zwar letztes jahr in belgien unterwegs…
    http://www.maulwurfshuegelig.blogspot.de/search/label/belgien

    antwerpen haben wir aber irgendwie ausgelassen. schade eigentlich, wenn ich die bilder so sehe. das muss wohl dringend nachgeholt werden.

    liebste grüße
    julia

  • Vor 4 Jahren

    Wow, da bekommt man Lust auch einmal dort hinzufahren.

    Liebst Minnja

Ich freue mich über einen Kommentar!