möbelliebe | stephanie von stylingfieber

Es ist mal wieder Möbelliebe Zeit und dieses Mal geht es weniger um ein Möbel als um eine wunderschöne – und zu Tränen rührende Leuchte! Heute habe ich Stephanie von stylingfieber zu Gast – schön, dass Du da bist!  Stephanie schreibt auf ihrem Blog stylingfieber über alles was sie gerade interessiert, bewegt, nachdenklich stimmt, ihr Herz höher schlagen läßt, zum lachen oder weinen bringt und natürlich über die Liebe zu den schönen Dingen des Lebens… 


Was ist das?

Es ist eine alte Tischleuchte „Bulb“ von Ingo Maurer original aus den 70er Jahren.
Wo hast Du es her?

Die Leuchte gehörte ursprünglich meiner Mutter und ich habe sie schon als kleines Kind immer bewundert…also die Leuchte (meine Mutter natürlich auch ;-) ). Von dem Moment an, an dem ich meine erste eigene Wohnung bezogen habe, damals war ich 19 Jahre alt, habe ich vergeblich versucht sie meiner Mutter abzuschwatzen…

Wie lange hast Du es schon?

Seit drei Jahren. Als ich mit meinem jetzigen Freund zusammengezogen bin hat meine Mutter sie mir zum Einzug geschenkt. Ich hab echt geheult vor Freude und es hat ja auch nur schlappe 25 Jahre gedauert sie zu ergattern… ;-)

Wo steht es und wofür nutzt du es?

Die Leuchte wandert ab und an durch die Wohnung und wechselt ihren Platz. Momentan steht sie in unserem Flur direkt am Eingang. So ist sie immer das erste was ich sehe wenn ich nach Hause komme und das freut mich immer noch so sehr.


Warum ist es Dein Lieblingsmöbel?

Die Leuchte hat mich irgendwie das ganze Leben hindurch begleitet. Als ich klein war hat meine Mutter in einem Möbelhaus gearbeitet und die Leuchte war damals das erste was sie sich geleistet hat. Jetzt steht sie hier und ist immer noch genauso toll und modern wie vor   ewigen Zeiten…ein echter Klassiker eben…

Vielen Dank liebe Stephanie, dass Du diese Geschichte mit uns geteilt hast. Ich bin ganz verliebt und die tolle Leuchte.  Möge sie noch lange für Dich leuchten! 

13 Kommentare

  • Vor 4 Jahren

    ich sags, wie das erste bild:
    „YEAH“!

  • Vor 4 Jahren

    Wow, ein wunderschönes Stück!!! Bei meinen Eltern kann ich lange nach Designklassikern suchen… Lieben Gruß, Lisa

  • Vor 4 Jahren

    oh wow! die leuchte ist wirklich sehr schön!! un das erste bild gefällt mir auch total gut :)
    liebste grüße
    laura&nora

  • Vor 4 Jahren

    Aaawww. Was macht sie bloß, wenn diese Birne kaputtgeht? Meine Eltern haten in den 60ern zwei wunderschöne Wandlampen, mit denen ich groß geworden bin, die hatten auch diese Glühbirnen, allerdings messingfarben. Ich war so verknallt und bewundere sie noch heute auf den alten Fotos.
    LG /inka

  • Vor 4 Jahren

    DIE LAMPE IST DER KNALLER!!!!!!!!!!!!!!!! Die Geschichte dazu macht sie nochmal schöner! Liebe Grüße zu euch!!

  • Vor 4 Jahren

    Die Leuchte und die Geschichte dazu: wunderbar!

  • Vor 4 Jahren

    ich schließe mich an: wunderbar!

  • Vor 4 Jahren

    Stephanie, wie hast Du Dich für ein Stück entscheiden können??? Bei Dir ist sooo viel Schönes!
    Aber. Ich mag schöne „Sachen“ und wenn sie eine Geschichte haben wird es Liebe.

    Lampe + Geschichte = ♥

    Liebe Grüße :) Minza

  • Ich nehme die Lampe, das Tageslicht, den Spiegel und das R.
    Das wars schon. *undweg….*

  • Vor 4 Jahren

    Ganz wunderbar – die Leuchte und ihre Geschichte.
    Lieben Gruß!

  • Vor 4 Jahren

    Stücke mit Geschichte sind was ganz Besonderes – ich hoffe, sie bleibt dir noch ganz lang erhalten!

  • Vor 4 Jahren

    Ich liebe Klassiker

  • Vor 4 Jahren

    Ich mag die Lampe, die Geschichte dazu und Frau Stylingfieber sowieso!!!

    Danke für den schönen Bericht,
    Steph

Ich freue mich über einen Kommentar!