was so los war in den letzten tagen und warum ich aufhöre zu bloggen

Puuuh, was für eine Woche! Und das alles nach so einem schönen langen erholsamen Wochenende, an dem ich mich wirklich entspannt habe, wie verrückt aufgeräumt und ausgemistet (hat das mit dem November zu tun? Ist das ein typischer Monat zum einigeln und ausmisten?) und mich vor allem mit weiteren Umbauplänen auseinandergesetzt und bei Pinterest nach Inspirationen gestöbert habe. Aber die Wirklichkeit, in diesem Fall die BLOGST Konferenz hat mich ganz schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurück geholt. Es ist keine Zeit für Umbaupläne, es müssen Kisten gestapelt werden, Mails beantwortet, Fernsehanfragen verdaut, 1000 Telefongespräche geführt und eine Standleitung nach Hamburg zu Clara gehalten werden. Nebenbei trudeln Interview Anfragen ein. Für die Nido habe ich diese Woche meine Top 10 Designklassiker für Kinder- und Teeniezimmer zusammen gestellt. Damit beschäftige ich mich nämlich wenn ich mal entspannen will und pinne die schönsten Teenager Räume auf ein Board, weil das demnächst auch ansteht.  Und Wand & Beet habe ich auch Rede und Antwort gestanden. Bloggen? Keine Zeit, keine Zeit! Schrecklich. Ich leide!!! Also nicht unter der Tatsache dass alles läuft und organisiert werden muss, sondern darunter dass ich nicht zum Bloggen komme. 
Denn wenn ich blogge, dann will ich das ja auch ordentlich machen. Und dazu komme ich im Moment einfach nicht. Und deswegen höre ich auf. Für die nächste Woche :). Ich mache eine hochoffizielle Blogpause. Dann hab ich nicht ein galoppierend schlechtes Gewissen, wie Clara immer so schön sagt und Ihr wisst Bescheid. Nach BLOGST geht es hier in gewohnter Manier und wieder regelmässig weiter. Mit einer neuen Möbelliebe, einer tollen Shopvorstellung, dem schönsten Geschäft der Welt und mit ein bisschen Weihnachten! 
Ich wünsch Euch bis dahin eine schöne Zeit. Lasst es Euch gut gehen und genießt den November. Und den einen oder anderen sehe ich ja auch nächste Woche! ICH FREU MICH WIE BOLLE! 

23 Kommentare

  • Vor 4 Jahren

    Aaaahhh.. was hast Du mir plötzlich für einen Schreck eingejagt,.. wir haben doch heut erst 2 mal telefoniert und da war nicht von ICH HÖRE AUF ZU BLOGGEN!! – die Rede…

    Jetzt ist mein ein Stein vom Herz gekullert!!

    Alles Liebe

    Claretti

  • Da bleibt einem ja das Herz stehen…

  • Vor 4 Jahren

    Ach Schätzelein, wenn ich eins aus dem letzten BLOGST Workshop mitgenommen habe, dann doch das: Wenn einfach nix geht, dann ist der Blog nur Prio 2. Oder 3 oder 4 oder 16. Insofern: Einfach das Gedankenkarussel ausschalten und Schuldgefühlen einen Maulkorb verpassen . ;-)

  • Vor 4 Jahren

    kann mich nur den vorschreibern anschließen: 1. schock ob des blogtitels und 2. erleichterung, dass es nur ne kleine pause ist. die du übrigens ohne schlechtes gewissen nehmen kannst und sollst! ;)

  • Vor 4 Jahren

    Jetzt habe ich aber auch mal kurz geschluckt ;) Viel Spaß und Erfolg bei den BLOGST-Vorbereitungen! Liebe Grüße, Julia

  • Vor 4 Jahren

    Schocke mich doch nicht so ;) Puhhhhh, was bin ich erleichtert. Hab ein hoffentlich einigermaßen angenehmes und stressfreies Wochenende. Wir sehen uns auf der BLOGST. Und denke dran, wenn Ihr Freitagmorgen noch Hilfe braucht, dann meldet Euch…

  • Vor 4 Jahren

    Oh Gott hab ich mich gerade erschrocken!
    Gut, dass es nur eine Pause ist.
    Viel Spaß auf der Blogst, nächstes Mal bin ich dann auch dabei :)

    Liebste Grüße,

    Antonia

  • Anonymous
    Vor 4 Jahren

    ja, schon blöd, wenn alles super läuft.

  • Vor 4 Jahren

    Hö, ich hab schon einen kleinen Schreck bekommen als ich den Beitragstitel las…

    :) Und irgendwie drollig, dass die Macherin der Blogst-Konferenz selber vor lauter Drumherum nicht zum bloggen kommt.
    Aber kommt Zeit, kommt Beitrag…

    Liebe Grüße
    Ute

    Ach ja- ich bedaure übrigens sehr, dass Du (wie in dem Interview erwähnt) so wenig vom Umbau und dem Selbsterlebten gebloggt hast. Das wäre bestimmt interessant gewesen. Ich schau sehr gerne bei Dir vorbei- aber ist halt manchmal ein wenig wie Katalog gucken.
    Ein Hauch mehr Ricarda wäre schön ;)

  • Vor 4 Jahren

    OOO!!! Aber dann… ach so ;) Hab eine produktive Woche ohne Blogdruck und Bauchschmerzen und viel Spass beim BLOGST (wie gerne wäre ich lahme Ente dabei gewesen!!!)
    liebst, die lisa ***

    http://www.soeinfreitag.de

  • Vor 4 Jahren

    Mensch du! Mach doch sowas nicht. Aber ich kann das schon verstehen, manchmal wird halt alles zu viel. Stress dich mal nicht zuuuu sehr und hab ganz viel Spaß auf der Konferenz!
    Liebe Grüße, Kathy

  • Vor 4 Jahren

    Wahnsinns-Überschrift!!! Na gottseidank dann doch nicht sooo schlimm! Eine Woche verkraften wir grad noch ;-) Lieben Gruß, Lisa

  • Vor 4 Jahren

    Jetzt hast Du mir aber einen Schock verpasst – puuh, und eine Erleichterung hinterher. Ich lese dich wirklich gerne – und hätte es wirklich schade gefunden wenn du dauerhaft aufgehört hättest. Freue mich bald wieder mehr von dir zu lesen – alles Liebe!

  • Danke jetzt bin ich erst mal wach…. aber wie gut das ich weitergelesen habe》 hätte Dich sehr vermisst. FREUE MICH AUF NÄCHSTE woche
    *knutscha
    scharly

  • Vor 4 Jahren

    Auf das Thema Teenager-Räume habe ich schon gewartet. Danke für die Anregungen.

  • Puh, jetzt hatte ich einen kleinen Schock…zum Glück hab ich ganz schnell bis zu den beruhigenden Worten gescrollt! Hab eine tolle blogfreie Woche ohne schlechtes Gewissen und ein schönes Wochenende:)

    LG Jutta, die jetzt erst mal den Rest des Posts liest…

  • Vor 4 Jahren

    Mein erster Gedanke als ich die Überschrift gelesen habe was „Neeeiiinnnn!“, dann ging es weiter mit dem zweiten „Warum?“. Nach dem Lesen hört das Herzrasen nun langsam auf und ich bin erleichtert. Puh. Da bleibt mir nur, dir eine wundervolle blogfreie Woche zu wünschen!!

  • Anonymous
    Vor 4 Jahren

    Das wäre aber auch zu traurig gewesen!

  • Vor 4 Jahren

    whoa… scheizze, ricarda!
    hach doch sowas nicht mit einer alten frau!
    die kann man nicht mehr so erschrecken!

    puh.

    XO!
    nic

  • Vor 4 Jahren

    Richtig so! Ich hab`auch gerade ein paar Tage „Schreibpause“- manchmal will das richtige Leben halt erst mal gelebt und abgearbeitet werden. Dann geht es in der Blogwelt auch entspannter weiter.

    Viel Erfolg und Grüße aus Hamburg

    Kristina

  • Vor 4 Jahren

    Jetzt war ich aber auch kurzt erschrocken-irritiert-sprachlos. Aber wenn´s nur für ´ne Woche ist werden wir das verkraften. Wenn auch schwer ;o) Lass Dich nicht stressen.

    Bis bald und lieben Gruß,
    Anja

  • Vor 4 Jahren

    Ehrlich gesagt hätte ich mir mehr Sorgen gemacht, wenn Du neben BLOGSt mal eben einen Post nach dem anderen rausgehauen hättest. Ich bewundere Dich sowieso schon für Dein Zeitmanagement mit Kindern. ;-) Liebe Grüße, Viola

  • Vor 4 Jahren

    Hi,

    ich muss gestehen, deine Artikel sind spannend … Ich dachte zu erst auch … nein, sie hört auf, aber dann hast du die Spannung gehalten und man musste weiter lesen … Das schaft nicht jeder … Die Auflösung ist beruhigend … Eine Woche Pause sollst du haben und stress dich mal nicht so.

    VG
    Stefan von Adventstee

Ich freue mich über einen Kommentar!