freitags favorit | das essential bett von auping und das thema schlafen

Ist Euch schon mal aufgefallen, dass man sich selten über das Thema schlafen unterhält? Meist fliesst in den Smalltalk ein „Ich bin echt müde“ oder „Hab nicht so gut geschlafen“, aber das wars auch. Dabei ist schlafen sooo wichtig – und auch sehr schön, wenn man gut schlafen kann. Ich schlafe sehr gerne und je älter ich werde, desto lieber und besser schlafe ich zu Hause. Definitiv vorbei sind die Zeiten, in denen ich noch nachts um drei irgendwo hin gefahren bin oder so früh aufgestanden bin um irgendwo hin zu fahren. In meinem Alter liegt man da jetzt lieber gemütlich im Bett. Vielleicht liegt das an dem Schlafmangel, den man nie wieder aufholen kann, wenn man drei Kinder hat. Das kann man NIE NIE NIE wieder aufholen. Oder daran, dass ich aufgrund des Biorhythmus meiner Kinder nicht mehr ausschlafen kann. Egal ob sie da sind oder ich woanders – bing, spätestens um acht Uhr werde ich wach. Und ärgere mich. Ich bewundere Menschen, die schon um fünf Uhr morgens aufstehen und bloggen, danach laufen gehen und dann arbeiten. Könnte ich NIE NIE NIE! Ich schlafe lieber. 
Beim Blättern in holländischen Wohnzeitschriften ist mir das Essential Bett von Auping begegnet. Hach ist das schön. Und die Frau auf den Bildern könnte glatt ich sein. Hinlegen, noch mal durch den Instastream skrollen, schlafen. Morgens dann umgekehrt. Aufwachen, Mails checken, aufstehen. Wobei ich das iPhone nicht jeden Abend mit ins Bett nehme.
Das Essential gefällt mir jedenfalls super. Kann ja auch gar nicht anders sein, denn es kommt ja aus Holland. Ich mag das klare, schlichte Design und die Kombination aus Aluminium und Holz. Demnächst darf ich das Essential auf Einladung von Auping mal Probe liegen und bin schon sehr gespannt. Vielleicht klemm ich es mir dann einfach unter den Arm und nehm es mit nach Hause?
Ich mache mich jetzt auf den Weg nach Berlin. Da ich dort wie immer im gleichen Hotel übernachte, ist das schon fast wie nach Hause kommen. Aber schlafen werde ich wahrscheinlich eh nicht viel :).
Wie ist das bei Euch? Wo schlaft Ihr am liebsten? Zelt, Luftmatraze, Hängematte, Sofa? Und gibt es bei Euch auch den einen Ort, an dem Ihr am Besten und Tiefsten schlaft? Erzählt es mir, ich bin gepannt!
Happy Weekend!
Ricarda

Dieser Post ist entstanden mit der freundlichen Unterstützung von Auping. Die Meinung zum Bett und zum Thema Schlaf ist meine eigene.

12 Kommentare

  • Vor 5 Jahren

    Das gesamte Schlafzimmer auf dem Bild ist ein Traum!
    Ich schlafe auch gerne lang und viel (frag meinen Mann *g*). Das geht auch ohne Kinder schon gut! Am liebsten in meinem eigenen Bett, weil ich dann zu Hause aufwache und am nächsten morgen entweder noch eine Weile rumgammeln kann, wie ich möchte oder gediegen frühstücken kann oder oder oder…
    Herzlichst Juliane

  • Vor 5 Jahren

    das Schlafzimmer ist absolut traumhaft !!!
    wir schlafen in einem ganz schlichten Bett aus Eichenholz ohne Kopfteil von der Firma Zeitraum… mehr brauchts meiner Meinung nach nicht :) … ich bin kein Freund der Boxspring-Betten…was sich vielleicht im gesetzteren Alter noch ändern wird…liebste Grüße schickt dir Uli – die Kramerin

  • das bett sieht toll aus, das fotostyling ist aber auch superschön!
    die dame könnte in der tat auch ich sein…es ist der größte luxus am wochenende zwar biorhythmusbedingt um 7 aufzuwachen, dann kurz auf’s telefon schauen (schlimm eigentlich, oder?) wieder rumdrehen und weiter schlummern. irgendwann dann ein kaffee im bett, ein bisschen surfen, lesen, kuscheln…herrlich. ich könnte nur in meinem bett wohnen.
    die leute, die fit um 5 aufstehen, bloggen, joggen und um 8 im büro sitzen beneide ich auch. irgendwie. andererseits ist ein gesunder schlaf auch gold wert…und solange ich den hab kann ich mit dem neid gut umgehn :D

  • Vor 5 Jahren

    Das Schlafzimmer oben ist super schön! Ich mag schwarz/weiß <3 und ICH LIEBE SCHLAFEN! Fast jeden Abend sage ich zu meinem Bettnachbarn: „Der schönste Ort auf der Welt ist(m)ein Bett. :-D „…und das meine ich ganz wirklich so. Natürlich gibt es super viele schöne Orte auf der Welt. Aber wenn es EINEN gibt, an dem ich kontinuierlich glücklich bin, dann ist es mein Bett. Morgens übrigens viel mehr noch als abends. Morgens ist es sooo weich und warm und kuschelig. Ich könnte dann noch Stunden schnubbeln. An doofen Tagen kann ich mir die Decke über den Kopf ziehen und hoffen dass mich keiner sieht (aufstehen muss ich dann leider trotzdem), an schönen Tagen freu ich mich es zu verlassen, aber abends wieder zu sehn. Mein Bett ist der Ort, wo ich (endlich) zur Ruhe komme. Wenn ich nicht schlafe, denke ich immer was machen zu müssen und im Bett möchte ich nur liegen und das Entspannen genießen. Mir tuen jeden Abend die Leute leid, die kein Bett haben. Es ist der Ort auf den ich NIE verzichten wollte, wenn ich auch auf alle anderen verzichten müsste. Unser Schlafzimmer ist übrigens auch weiß…MALM Bett und Kommode und PAX Schränke vom Schweden sowie weißen Wänden. Alles weiß – wie in den Wolken. Hut ab für die Leute, die früh aufstehen können. Ich wünschte ich könnte das auch…solange keine Kinder da sind werde ich das wohl aber einfach nicht schaffen ;-)

    Eine tolle Zeit in Berlin !

  • Vor 5 Jahren

    we love Auping
    and the bed is a dream

  • Vor 5 Jahren

    wunderschönes Schlafzimmer und das Bett sieht echt toll aus. Hab viel Spaß in Berlin und schlaf dort gut :-)

  • Vor 5 Jahren

    Am besten schläft man doch im eigenen Bett. Wobei mir das auf den Bildern auch sehr gut gefällt. Hotelbetten hingegen sind mir ein Graus..

    Liebe Grüße

  • Vor 5 Jahren

    schöne farbkombinationen!
    du solltest unbedingt mit deinen tollen interieur ideen und bildern davin HIER mitmachen:

    https://www.facebook.com/smart.international/app_236136006511446

    Liebst,
    Henna

  • Vor 5 Jahren

    das Bett ist superschön, ja man müsste mal probeliegen können… aber die schwarze Wand dahinter ist natürlich optisch das i-Tüpfelchen und das ganze Styling drum herum – würde mir saugut gefallen. Leider ist mein Bett noch zu neu zum entsorgen, und schwarz passt nicht zum Holz…. – SCHADE ! Ich schlafe meist beim Fernsehgucken ein, DVD … „Frühstück bei Tiffany“, „Charade“, „Wie klaut man eine Million“…. oder alte Schinken mit Doris Day, Marilyn, …. i love it. Aber mitlerweilen bleib ich nicht mehr bis in die Puppen liegen, sonst komm ich nicht mehr in den Tritt und muss den ganzen Tag liegen bleiben. Und das Alter für Boxspringbetten habe ich erreicht, hab mal in einem Hotel in einem geschlafen, ich dachte, ich bin im Himmel auf Wolke 7 – allen ernstes, werd ich nie vergessen. Hach und ich freu mich jetzt schon auf mein Bettchen… wünsche eine gute Nacht!
    Herzlichst Anja

  • Anonymous
    Vor 4 Jahren

    ich bin das erste Mal auf deinem blog und sehe..mein Bett ! Letztes Jahr stand dringend der Kauf eines neuen Bettes an und mein Mann alpträumte schon von meinen wochenlangen Entscheidungsfindungen..So sind wir erstmal in Köln über die sog. Möbelmeile und da stand es einfach im 1.Laden im Schaufenster, allerdings in rosa ( was Auping sich bei dieser Fleischfarbe gedacht hat ?!); wir haben es dann in weiss bestellt, es ist wunderschön und war auch gar nicht so teuer! Dazu haben wir uns Tempur-Matratzen geleistet – ich stehe morgens gar nicht mehr auf…das Schlafzimmer ist jetzt definitiv der schönste Raum im Haus :-)

    Liebe Grüße, Kerstin

  • Vor 4 Jahren

    Sehr schöne Farbcombinazionen! Und ein tolles Auping Schlafzimmer.

Ich freue mich über einen Kommentar!