new york city ich komme! | blogtour nyc presented by modenus

Vor kurzen landete eine Email in meinem Postfach. Sie war von Veronika von Modenus. Wir hatten uns auf der imm cologne kurz kennen gelernt, denn Veronika organisiert Blogtouren und war gemeinsam mit einigen Bloggern aus Amerika zu Gast in meiner Stadt. Jedenfalls fragte mich Veronika in dieser Mail, ob ich nicht Lust hätte bei der diesjährigen Blogtour NYC dabei zu sein. Ob ich Lust hätte auf ganz viel Design und die 2th annual Architectural Digest Home Design Show? Zusammen mit anderen Interior Bloggern aus den USA, Kanada, England, Holland und Dänemark? Kreisch! Ja, ja, ja natürlich hab ich Lust! Ich hab soviel Lust und Adrenalin dass ich auch nach New York hüpfen könnte mit meiner Energie! Kann mich bitte noch mal jemand kneifen? Ich kann es immer noch nicht ganz glauben. Aber seit vorgestern ist es quasi amtlich, denn ich stehe als offizieller Teilnehmer auf der Modenus „Meet the Bloggers“ Seite.
Dabei sind:
1. Kate Watson-Smyth: Mad About the House  2. Gem Barton: GemBarton.com  3. Zoe Brewer: MyInteriorStylist.com  
4. Mike Welton: Architectsandartisans.com 5. Lisa Goulet: Lisa Goulet Design 6. Irene Turner: Little Bits of Beauty
7. Lori Gilder: DiaryofaRenovation.com 8. Michael Ryan: Michael Ryan Design 9. Louisa Blackmore: West Egg Blog
10. Emily Blunden: Atticus and Finch 11. Heather Jenkinson: Living in a Pretty How Town 12. Marie-Louise Munter: Miss Design Says
13. Desiree Groenedal: Vosgesparis und … ich :)
Ich bin sowas von megaaufgeregt! Ich war schon mal in NYC, aber nur drei Tage. Und falls dieses Mal ein bisschen Zeit ist, dann möchte ich in den Central Park, ins MoMA, aufs Empire State Building, an der Freiheitsstatue vorbei, bei Dean und Deluca essen und einmal auf Carries Treppenstufen sitzen. Mein Pinterest Board füllt sich.  Wart Ihr schon mal in New York? Was darf ich noch auf keinen Fall verpassen? Ich freu mich auf Eure Tipps! Habt einen schönen Tag!

30 Kommentare

  • Vor 5 Jahren

    Wie toll ist das denn bitte? New York ist der absolute Knaller, ich würd jederzeit unter egal welchen Bedingungen wieder hinreisen! :)) Und am Wichtigsten finde ich, bei dem ganzen angucken wollen und sehen wollen und nicht verpassen wollen, dass man die Stadt selbst nicht verpasst und die Energie in sich aufsaugt und durch die Straßen läuft und sich das Leben in der tollsten Stadt beguckt und (er)spürt und die total verschiedenen Stadtviertel in sich aufsaugt… jap. Denn dieses Gefühl bleibt wirklich lange im Herzen. Zumindest bei mir. :)

  • Vor 5 Jahren

    Oh wie aufregend! Ich freu mich für dich, dass wird bestimmt der Hammer.
    Und ich freu mich natürlich dann über deine Fotos die du bestimmt mitbringen wirst ;)
    Das mit auf die Treppe setzen bei Carrie wird leider nichts, die ist abgesperrt weil die Hausbewohner ein bisschen Privatsphäre haben wollen. Aber trotzdem ist es spannend durch das Viertel zu laufen und in die Magnolia Bakery zu gehen :)
    Viel Spaß bei der Vorfreude!
    Liebe Grüße,
    Anna

  • Vor 5 Jahren

    Oh, niceeeee!! Viel, vieeel Spaß dort!! LG

  • Vor 5 Jahren

    Oh, kann ich mich in Deinem Koffer verstecken? Ich möchte soooooo gerne mit!

    Liebe Grüße,

    Isabelle

  • Vor 5 Jahren

    So exciting, Ricarda! Have a great time in NYC!

  • Vor 5 Jahren

    Oh wie aufregend!!! Glückwunsch!
    Ich liebe New York! Ich war bisher drei mal dort und könnte immer wieder hin :)
    Was du aufzählst ist schon echt super! Ich finde es lohnt sich auch einfach durch Manhatten zu laufen. Ich habe vorletzten Sommer mal 10 km zu Fuß in Flipflops zurückgelegt und es war so toll…
    Liebe Grüße
    Clara

    • Vor 5 Jahren

      10km in Flip Flops? Das nenn ich sportlich!!! Das bereitet mir das größte Kopfzerbrechen – welche Schuhe zieh ich an????

  • Vor 5 Jahren

    Oh, wie cool ist das denn?! Das ist ja so aufregend, ich bin schon gespannt, was du alles von dort berichten wirst :) und wünsche dir eine unvergessliche Zeit!!!

  • Vor 5 Jahren

    Glückwunsch! Klingt nach einer spannenden Reise mit vielen interessanten Menschen. Freue mich jetzt schon auf Deinen Bericht! (New York ist für mich noch Niemandsland, deshalb leider keine Tipps). Schöne Grüße, Wiebke

  • Vor 5 Jahren

    ich habs geahnt!

    hammer, ricarda! ich freu mich mit… :)

    dicker drücker!
    nic

    p.s. und immer schön auf’s top of the rocks zum „NYC-von-oben-gucken“, nicht auf’s empire state building. ;) ist viel schöner!

  • Wow! Wie großartig ist das denn?! Ich freu mich für dich!

    Ich will auch unbedingt wieder in diese großartige Stadt. Sie hat mich so geflasht dass ich nach 5 Tagen kaum noch was aufnehmen konnte. Wir sind auch hauptsächlich die typischen Punkte angelaufen, aber wenn du an einem brgr (Burger-Laden) vorbeikommst, hol dir unbedingt einen Milchshake raus! Die sind der Hammer!
    Ich wünsch dir schon mal ganz viel Spaß und ich freu mich schon auf deinen Bericht!
    Ganz liebe Grüße Susanne

  • Vor 5 Jahren

    Toll!!! Wann geht es denn los? Wir fahren im April, bin gespannt wie du NYC findest und was deine Lieblingsplätze werden, damit ich sie dann auch besuchen kann ;-)

  • Vor 5 Jahren

    Wau wie cool!!!! ich freu mich ja jetzt schon wie irre auf Deine Bilder!!! ;-)

    VIEL VIEL VIEL SPASSS!!!!

    Liebe Grüße
    Martina.

  • Vor 5 Jahren

    Wow, herzlichen Glückwunsch und ganz viel Spaß!!!

  • Vor 5 Jahren

    knaller! herzlichen glückwunsch!
    tips kann ich dir geben, wenn ich wieder zurück bin ;) – ich durchforste gerade auch noch sämtliche blogs nach new york posts!

  • Vor 5 Jahren

    Ricarda!!! Der Wahnsinn!!! Ich freu‘ mich ja so für Dich! Liebe Grüße, Anette

  • Vor 5 Jahren

    Oh,wie beneide ich dich.
    Das ist ja eine tolle Einladung.
    Ach NY, ich könnte auch schon wieder hin!!!
    Du fragst nach Tipps, ja was du geschrieben hast , sind ja die Klassiker.
    Die sind natürlich toll, Miss Liberty, ESB, usw.
    Sehr beeindruckend fand ich aber die Orte, die nicht so ganz mainstream sind, hervorzuheben sind dabei
    die Green Line, ein Park, angelegt auf einer alten Hochbahntrasse entlang des Hudson und in der Lower Eastside das Tennementmuseum, das Führungen durch Mietskasernen der Einwanderer im 19. Jahrh. anbietet und The cloisters, die Dependance des Metropolitan Museum, wo die Amis das ganze zusammengeklaute Mittelalter präsentieren, aber so toll präsentiert, das man denkt, es hätte da immer schon gestanden….
    Ach schwärm:-)
    Viel Spaß und grüß mir NY.
    LG, Monika

  • Oh wow! Das ist ja megatoll für Dich! Gratuliere Dir und wünsche ganz viel spannendes Vergnügen! Ich war vor 12 Jahren da und leider nur 2 Tage, auch ich habe eine Dauersehnsucht und ich würde auch zuu gerne einmal auf Carries Spuren wandeln!
    Liebe Grüße
    Uta

  • Vor 5 Jahren

    Wow… Das ist aber auch megaaufgeregend!!! Bitte unbedingt Bilder mitbringen von NYC und vor allem New York.
    Viel Spass und megagute Zeit :)

  • Vor 5 Jahren

    Oh da bin ich ja doch ein klein bisschen neidisch….. Aber Du wirst uns sicher mit tollen Berichten belohnen :-) Bevor man in den Central Park geht unbedingt bei Whole Foods Picnic kaufen. ZU ABC Carpet muss man natürlich und ich mag auch Fishs Eddy. Naja und einmal bei den Ketten WEst Elm, Crate&Barrel, Pottery Barn, Williams Sonoma gucken.

    Auf jeden Fall auf der NY Highline spazieren.

    Essen im A Voce am Columbus Circle und ganz Amerikanisch in der Oyster Bar im Grand Central Station zur brummenden Mittagszeit.

    Top of the Rock hat den Vorteil, dass Du dass Empire State Building auf den Fotos hast :-) Am Rockefeller Center gibts auch einen tollen Anthropologe und Crew Laden.

    Gott ich glaube ich muss ganz bald mal wieder hin…. GROSSE SEHNSUCHT.
    Wann geht’s denn los?
    LG Kathrin

  • Vor 5 Jahren

    Looking forward meeting you ;)

  • Vor 5 Jahren

    Hi Ricarda! I’m so excited to meet you on BlogTour NYC!!! I love your blog and I think we have a mutual friend — Bridgee from Little Star Blog x

  • jacqueline
    Vor 5 Jahren

    Wie toll, wünsche jetzt schon ganz viel Spaß! Der HighLine-Park ist sehenswert, aber auch der Bryant Park ist schön, so mitten im Trubel. Ansonsten am besten so viel wie möglich zu Fuß erkunden. Fishs Eddy am Broadway hat süße Interior-Sachen.
    Unter http://olschis-world.de/allgemein/new-york-tipps-und-tricks-teil-2 gibt es einige NYC-Tipps (insgesamt 3teilig). Have Fun!

  • Vor 5 Jahren

    nice post,,,,,,,,,,

  • Kathrin
    Vor 5 Jahren

    Wie die andere Kathrin vor mir schon sagte: Nicht auf das Empire State Building rauf, sondern vom Top of the Rock aus das Empire State Buidling sehen. Am bestens an einem wolkenlosen Abend. Dann kann man einen tollen Sonnenuntergang genießen. Wenn man zu früh oben ist für den Sonnenuntergang, kann man sich mit der Top-of-the-Rock-App die Zeit vertreiben – insbesondere mit dem Auido-Guide. Wichtig: Warm anziehen.

    Oder mal einen „Strandtag“ auf Coney Island einlegen. Wirkt je nach Wetter etwas trostlos, aber dadurch gerade spannend. Insbesondere durch den Freizeitpark.

    Schön ist es auch sich einen Picknick“korb“ zu packen und – am besten sonntags – im Central Park ein paar Stunden verbringen und all die anderen Leute beobachten. Beispielsweise in der Nähe der Baseballfelder.

    Falls man viel fotografieren möchte, sollte man unbedingt ein Weitwinkelobjektiv mitnehmen. Es ist einfach alles in NY so riesig, dass man ohne Weitwinkel sicherlich verzweifelt.

  • Vor 5 Jahren

    thanks for your share!!
    keep posting and happy blogging!!

  • Vor 5 Jahren

    Oh, wie toll! Viel Spass in NYC! Einer meiner Lieblingsplaezte ist die Highline. Prima zum Spazierengehen, rumsitzen, ein Buch dabei lesen oder einfach die Leute, die an einem vorbei laufen zu beobachten. Falls ich Dich auf der Architectural Digest Home Show sehen, spreche ich Dich mal an, wenn ich mich traue ;)

Ich freue mich über einen Kommentar!