triff den designer | mit dem blogsalon auf der imm cologne

Was für eine Woche! Eine Woche voller Design, Möbel, Accessoires und Inspiration. Eine Woche voller neuer Ideen und Eindrücke. Eine Woche imm cologne und ich mittendrin. Bewaffnet mit iPhone und Kamera und jeden Abend mit schmerzenden Füßen. Aber es hat sich gelohnt. Schon letzten Montag war ich unterwegs als Teil des neuen Netzwerkes Blogsalon und hatte so die Gelegenheit die Designer höchstpersönlich zu treffen und einmal einen direkten Einblick in die Ideen und Entwürfe zu bekommen. Spannend, kann ich Euch sagen! WIE ist das Möbelstück entstanden, WARUM hat es welche Funktion, WAS hat den Designer inspiriert?
team7 auf der imm cologne
Team7 | Natur trifft Paris
Bei Team7, Naturholzmöbelhersteller aus Österreich hatten wir das Vergnügen von Jacob Strobel,  Leiter der Designabteilung bei Team7, über den tollen Stand geführt zu werden. Neben den Möbeln, die ausschließlich aus Naturholzmaterialen gefertigt werden, beeindruckte auch das Styling des Messestandes, das ganz im Zeichen von Paris stand. Mode an den Wänden und Autospiegel auf den Tischen zauberten französisches Flair. Neben pudrigen Farben und geometrischen Elementen, zum Beispiel einem Dreieck das das wichtigste Element bei der Gestaltung eines Bettes war, fand sich auch Blau an vielen Stellen wieder. Und die Technik hält zunehmend Einzug bei den Möbeln. So hat Jacob sich beim Entwurf des Flaye Tisches von der Technik der Tablets und Smartphones inspirieren lassen. Durch einen schnellen Handgriff lässt der Tisch sich innerhalb weniger Sekunden vergrößern. 
Lago | Zauber der Illusion
Bei Lago, einem italienischen Unternehmen, gibt es gleich das ganze Rundumpaket fürs Zuhause. Neben Möbeln bieten die Italiener auch Tapeten, Teppiche, Küchen und Stoffe an. Design is a serious game, so das Motto ihres Messestandes, der vor allem mit optischen Täuschungen beeindruckte. So ist das Schattenspiel auf der Wand nicht durch das Licht hervorgerufen, sondern eine Tapete und hinter einer Wand verbarg sich ein Schrank mit einer ausgeklüngelten Innenaufteilung.Wahnsinn! Dieses Stangensystem hat mich beeindruckt, so etwas hätte ich auch sehr gerne in meinem Schrank!
Fatboy | bunt trifft kuschelig
Fatboy – das hieß erst einmal ausruhen, sich in die bunten Sitzsäcke plumsen lassen und die wehen Füße schonen! Besonders angetan hatte es mir das Riesenkaninchen CO9, sprich konijn, das ist das niederländische Wort für Kaninchen. Leider ist mein Haus dann doch etwas zu klein für einen XXL Hasen, aber zum Glück nicht für Sitzsäcke, die ja für lange Fernsehabende und vor allem für Teenagerzimmer wie gemacht sind. Zwei Fatboys wohnen bereits hier und werden von meinen Jungs vereinnahmt, aber die neue Kollektion, aus kuschelig weichem Baumwollstoff und in gedeckteren Farben, würde ganz wunderbar noch in mein Wohnzimmer passen! Und seht Ihr die Teppiche auf dem Boden? Die lassen sichganz einfach miteiander verknöpfen und durch die Knöpfe sieht es aus als wären sie zusaammen genäht. Genial!
Grohe und Kaldewei | HomeSpa und moderner Trinkgenuss
Bei Kaldewei und Grohe wurden wir von Designer Paul Flowers, Marketingchefin Nicole Roesler und Dr. Ulrike Heuser-Greipl begrüßt, die uns die vier Zonen des HomeSpas vorstellten. Da ich mich so langsam von meinem Küchenumbau erhole, in der übrigens die wunderschöne K7 von Grohe meine Spüle schmückt, steht wohl als nächstes das Bad auf dem Programm. Leider reicht die Größe meines Badezimmers nicht für ein HomeSpa, wohl aber hätte ich gerne diesen genialen Wasserhahn namens Blue Mono, der das Wasser nicht nur filtert, sondern auch gleich Mineralwasser daraus macht – still, medium oder mit viel Sprudel. Ein Traum für eine fünfköpfige Familie in der sehr viel Wasser getrunken wird. Vielleicht schaffe ich mir in der Küche irgendwo noch eine Ecke für diesen tollen Hahn? Mal sehen…
Es war ein spannender und schöner Tag mit Nic, Clara, Bine, Igor und dem Blogsalon und von der imm habe ich natürlich noch viel mehr Bilder gemacht, noch mehr Leute getroffen, mich auf die Suche nach einem neuen Bücherregal gemacht und mal geguckt, wie eigentlich die Profis so dekorieren… aber davon noch mehr in den nächsten Tagen! 
Kommt gut in die neue Woche!
Photos: 23qm Stil. Und da es sich auf Englisch so viel schöner anhört: This post is kindly sponsored by the named companies. Meinung bleibt meine eigene!

11 Kommentare

  • Vor 5 Jahren

    Toller Artikel. Fühlt sich beinahe so an, als wäre ich selbst da gewesen. ;-)

    LG Simone

  • Vor 5 Jahren

    Ein Wasserhahn der gleich Mineralwasser macht … wie toll ist das denn!

    LG Yvonne

  • Vor 5 Jahren

    Ui, da hast Du Dich in Kurve gelegt, ein super Bericht mit tolle Bildern :-) Danke ! Jetzt guck ich mal die Designerstücke näher an… liebe Grüße Christine

  • Vor 5 Jahren

    Danke für die schönen inspirierenden Bilder. Wenn ich schon nicht dabei war, war ich doch mitten drin ;-)

    Mir fehlt nur das nötige Kleingeld, dann würde ich alles kaufen *anhimmel*

    Liebe Grüße
    Sandra

  • Vor 5 Jahren

    Meine Favoriten waren Team 7 und Lago – überraschend, innovativ und schön!

  • Vor 5 Jahren

    Ich muss nochmal loswerden, dass ich die Tapete mit dem Schattenspiel einfach genial finde!

  • Vor 5 Jahren

    Super Beitrag – danke! War wirklich sehr interessant zu lesen! Liebe Grüße, Annie

  • Vor 5 Jahren

    es war mir ein großes bvergnügen, mit euch zusammen in die säcke zu plumpsen! <3

    XOXO!
    nic

  • Vor 5 Jahren

    Ein schöner und informativer Beitrag.Ich komme selber nicht immer auf eine Messe und freue mich deshalb über so tolle Post wie Deine:-)Mir gefällt besonders von Fatboy der Hase und das es den in Baumwolle gibt.Dann das Schattenspiel über dem Bett bei Lago gefällt mir sehr!
    Liebe Grüße, Nicole

  • Vor 5 Jahren

    You must have all had such a wonderful time! Great post Ricarda. Look forward to seeing you again in Stockholm :-) Caroline

  • steady infonya very good really,,,,,,,,,,

Ich freue mich über einen Kommentar!