möbelliebe | jasmin von elbmadame

Heute gibts mal wieder eine Portion Möbelliebe und ich freue mich sehr, dass Jasmin vom wundervollen Blog elbmadame bei mir zu Gast ist. Jasmin ist Innenarchitektin und schreibt auf elbmadame über Schönes und Design, Zuhause und Selbgemachtes. Für ihren Besuch hat sie etwas ganz wichtiges mitgebracht, etwas, dass man unbedingt haben sollte, wenn Besuch kommt. Nämlich Stühle. Ein Tisch ohne Stühle, das ist wie Brot ohne Butter, wie Sommer ohne Sonne oder wie Regal ohne Buch. Ein Stuhl ist ein Stuhl und doch gibt es immer wieder neue Stühle, mal sind sie Trend, mal werden sie zu Klassiker. Und Jasmin, die hat ein paar ganz besondere Exemplare dabei!
Was ist das?
Ein paar ganz tolle Stühle – Original aus den wilden 70ern. Noch mit schickem karamell-farbenen Kunstleder-Bezügen und Chromgestell, wie damals modern.

Wo hast Du es her?
Die Stühle stammen von meiner Oma und standen bei Ihr, so lange ich zurückdenken kann, in der Küche. 

Wie lange hast Du es schon?

Als ich anfing, mir vor zwei Jahren für meine erste Wohnung alles Benötigte zusammen zu suchen, war ich auf günstige, am besten gebrauchte Stücke aus dem Familien- und Freundeskreis angewiesen. Meine Oma plante zu dieser Zeit ebenfalls gerade einen Umzug und reduzierte ihren Bestand an Küchenaccessoires und Kleinkram. Sie überließ mir netterweise eine ganze Menge dieser Dinge, unter anderem auch diese drei Küchenstühle. Die Stühle waren im Endeffekt tatsächlich die ersten Möbelstücke in der neuen Wohnung, noch bevor Tisch oder Bett darin standen und sie sind bis heute nicht mehr wegzudenken.

Wo steht es und wofür nutzt du es? 

Die Stühle stehen nun in unserer Küche und geben ihr den nötigen Touch “Individualität” und Gemütlichkeit. Bis auf eine Sitzplatte, die an einer Ecke lose ist (und ich schon seit Ewigkeiten wieder befestigen wollte) sitzt es sich ganz wunderbar auf Ihnen. Hier wird gefrühstückt, diniert und mit Freunden am Abend die ein oder andere Flasche Wein bei guten Gesprächen genossen.

Mit einem leckeren Kaffee in der Hand lässt es sich hier übrigens auch am Besten bloggen – und das kann schon mal ein Weilchen dauern… 

Warum ist es Dein Lieblingsmöbel? 

Die Stühle sind sehr persönliche Möbel, da sie so viele Geschichten und Erinnerungen mitbringen: auch heute erinnere ich mich noch mit einem Schmunzeln daran, wie als kleines Kind im Sommer die Beine an dem Kunstleder festklebten. Oder an die Familientreffen und leckeren Limos, die wir nur bei Oma trinken durften als wir klein waren. Dieser kleine aber feine Eyecatcher zwischen all den eher neuen Möbeln passt einfach – optisch und emotional. Und im Sommer kleben die Beine nach wie vor fest. ;-)

Vielen Dank für Deinen Besuch Jasmin! Ich erinnere ich auch noch an solche Stühle, an denen die Beine festklebten :). Und Ihr?

15 Kommentare

  • Wirklich schön, wenn man ein Möbelstück mit so schönen Erinnerungen hat :)

  • Vor 5 Jahren

    Super Serie! Auf den Bildern sehen die Stühle toll aus und auch die Geschichte dazu ist gut! Ich weiß nicht ob ich mich mit dem Kunstleder anfreunden könnte, aber gut aussehen tun sie schon! Schöne Grüße

  • Vor 5 Jahren

    Oh, solche hatte meine Omi auch! Wenn man als Kind draufgeklettert ist war es ganz schön wacklig! Aber dafür konnte man prima aus dem Fenster schauen. Ich freu mich schon auf das nächste Möbel das du vorstellst!

  • Vor 5 Jahren

    toll,wenn man so schöne alte gegenstände mit geschichte besitzt und sich bei jeder benutzung an frühe kindertage zurückerinnert :) schön…
    weiß jemand zufällig,woher diese beiden tollen (Papier)Eier in grün und weiß auf dem dritten foto unter dem Küchenregal stammen.
    die sind ebenfalls super,sowas such ich schon lange :)
    lg und vielen dank für den netten einblick
    christina

    • Vor 5 Jahren

      kuckuck, ich bin´s! die sind von ikea!

    • Vor 5 Jahren

      danke dir liebe anja :)
      wieder ein grund mehr mal wieder dort hin zu fahren ;)
      lg christina

  • Vor 5 Jahren

    Hallo Christina,

    Die Eimer sind von IKEA – gibt es dort in verschiedenen Farben. :-)

    Viele Grüße,
    Jasmin

  • Vor 5 Jahren

    Ich liebe Möbelstücke mit Erinnerungen. Es gibt nichts besseres!
    Ich bin immer auf den Kunstledersitzen in Mama´s altem Käfer klebengeblieben, oh Gott, habe ich das gehasst ;-)))

    LG
    Martina.

  • Ich erinnere mich noch, dass nackte Kinderbeine im Sommer immer dran festklebten. Und an das Geräusch beim Aufstehen :-) Kult!

  • Vor 5 Jahren

    Ja, genau – die kenne ich auch noch! Und das Schmatzgeräusch schwitziger Sommerbeine samt „Knutschfleck“ das der Stuhl an den Beinen hinterließ ;))
    Schön anzusehen, aber haben mag ich sie nicht mehr ;))
    Liebe Grüße
    Kathrin

  • Vor 5 Jahren

    Jaa, an das Festkleben kann ich mich auch noch gut erinnern. Ich mag Deine Möbel-Serie. ;-) Liebe grüße, Viola

  • Vor 5 Jahren

    Ich habe einen ähnlichen Stuhl geerbt. Mein absolutes Lieblingsstück!

  • Vor 5 Jahren

    great post.. thank’s

  • Vor 5 Jahren

    thanks for the information

  • Vor 3 Jahren

    Selamat Malam , saya dari Indonesia kunjungi ya situs saya Cara Meningkatkan Kesuburan Wanita , Jangan Lupa ya kunjungi ini juga Cara Meningkatkan Kesuburan Pria dan ada juga informasi lainnya yaitu Obat Susah Punya Anak terimakasih banyak atas artikel yang udah anda buat :)) Ovary Nutrition Capsule Green World

Ich freue mich über einen Kommentar!