neues von BLOGST

Was für ein Start in die Woche. Verspätet, aber egal. Ich bin immer noch ganz geflasht von den Ereignissen des gestrigen Abends. Das sich bei mir im Moment vieles um BLOGST dreht, muss ich wohl nicht noch einmal erwähnen, oder? Was gibt es also Neues an der BLOGST Front? Das wisst Ihr vielleicht wenn Ihr Fan der Facebook Seite seid oder ab und an mal auf unserer Homepage vorbei guckt. Und wenn nicht, dann will ich Euch die Neuigkeiten nicht vorenthalten, weil einfach so tolle Sachen passieren! So war ich zum Beispiel letzte Woche mit einem Mini-Interview in der COUCH. So richtig echt in einem Printmagazin! Unser BLOGST Medienpartner und wie ich heute lesen konnte einer der erfolgreichsten sozialen Performances auf Facebook aus dem Hause Gruner + Jahr.
Und dann haben wir gestern abend zur Twitter Party geladen. Einfach weil wir festgestellt haben, dass nur sehr wenige BLOGST Teilnehmer auch aktiv bei Twitter unterwegs sind. Und dies wollen wir ändern. Mit einem Twitter Treffen zu einem bestimmten Thema, das alle die an dem Treffen (oder der Party) teilnehmen miteinander diskutieren. Ein blogrelevantes Thema natürlich. Gestern war das „Die Macht des Schreibens“. Im Vorfeld haben wir Fragen veröffentlicht (die mir dann doch ganz schön Kopfzerbrechen bereitet haben…) zu denen man sich schon einmal eine Antwort überlegen konnte. Damit auch alle die Diskussion verfolgen können mussten die Tweets mit dem Hashtag #blogst versehen werden. Um 20 Uhr ging es los. Schon vorher wurde über das passende Outfit diskutiert (Schlafi und Wollsocken), die passende Verpflegung (Obst, Wein oder gar Pizza?) und fleissig Bilder bei Instagram gepostet. Und dann hat es auf meinem Tweetdeck ganz schön gewackelt, in einer solchen Geschwindigkeit sind die Tweets reingerauscht! Es war toll! Höchst interessant, spannend, lustig (ich sag nur Off Topic Tweets), inspirierend und mit einem großen Lerneffekt. Es war so viel los, dass wir es sogar in die  Trends bei Twitter geschafft haben! Waaaaahhh, das kann ich immer noch nicht ganz glauben! Der reinste Wahnsinn. Und als es vorbei war (nach gut einer Stunde, einige haben sich verabschiedet, anderer weiter gerockt äh getwittert) waren sich alle einig. Das müssen wir wiederholen! Und Clara und ich haben noch kurz telefoniert (tippen ging nicht mehr ;)) und beschlossen – es geht weiter. Bis zur Konferenz und vielleicht auch noch danach.
Wenn Ihr Euch ein bisschen einlesen wollt in das was da gerstern abend so los war, dann sucht bei Twitter einfach nach dem Hashtag #blogst. Aber ich lese mich da in den nächsten Tagen auch noch mal rein und fasse auf der BLOGST Seite die wichtigsten Tweets zu den einzelnen Fragen zusammen. Genau so habe ich mir BLOGST vorgestellt. Als eine kreative Gemeinschaft, die Wissen teilt, Themen diskutiert und neue Ideen entwickelt.
Vielleicht seid Ihr beim nächsten Mal ja auch dabei? Das wäre super! Und vielleicht verratet Ihr mir noch, welche Themen Euch so interessieren? Ich bin gespannt!!!!

5 Kommentare

  • Vor 5 Jahren

    Oh ja, das war sehr interessant und persönlich. Gerne wieder! Schön alle „virtuell“ getroffen zu haben.
    Liebst,
    Wibke

  • Vor 5 Jahren

    BLOGST finde ich interessant und gerne würde ich im November nach Hamburg fahren, aber 1. habe ich an dem Wochenende Geburtstag und 2. ist der Weg doch etwas zu weit und teuer. Hach.
    Ich finds schön, dass das Bloggen nicht nur virtuell geschieht, sondern auch Menschen in der Wirklichkeit zusammenbringt.
    Hab eure Twitter-Party leider verpasst und auch erst später davon was mitbekommen. Naja, beim nächsten Mal. ;)

  • Vor 5 Jahren

    So, hab mich eben auch erst einmal bei Twitter angemeldet. Ich hinke ja sowas von hinterher mit diesem ganzen neumodischen Kram;-)

  • Vor 5 Jahren

    Mensch das Twitter-anmelden hat sich gelohnt und bei der nächsten Party weiss ich dann noch besser wie’s klappt und vergessen den # nicht mehr. Ricarda, es war ein grandiose Idee und jetzt ist die Vorfreude auf Blogst im November NOCH größer!!! Macht weiter so! Liebe Grüße Kathrin

  • Vor 5 Jahren

    Vielen Dank für die tolle Party! Es war toll!
    Ich freue mich schon auf Teil 2 :)
    Interessante Themen wären vielleicht: Wie habt ihr zu eurem blogthema gefunden? Wann schreibt ihr Kommentare? Wie lest ihr blogs (reader, manuelle Eingabe, sidebar/ blogroll…)? Mögt ihr lieber kurze oder lange posts?
    Meine spontanen 2Cents :)

    Viele liebe Grüße von
    myriam.

Ich freue mich über einen Kommentar!