tischgeschichten – macht Ihr mit?

Zunächst einmal: wow 500 regelmässige Leser auf dem Blog! Ich freu mich sehr sehr sehr darüber dass Euch 23qm Stil so gut gefällt und Ihr hier vorbei schaut! Danke! Leider hab ich grad ein bisschen viel um die Ohren, aber sobald sich das gelegt hat (ganz bald) gibt es hier mal wieder eine Verlosung!!!! Vielleicht schon nächste Woche!

Da ich hier aus meiner Baustelle zur Zeit nur sehr schwer weg komme (und das bei dem Wetter…) habe ich mal im Archiv gekramt und Bilder von der Ausstellung „Reihenhausmannkost“ gefunden, die ich Euch schon ganz lange mal zeigen wollte. Das Museum für Angewandte Kunst in Köln, kurz MAKK, hatte diese Sonderausstellung im letzten Jahr im Programm. Im Fokus der Ausstellung stand der Esstisch, Mittelpunkt jeder Familie. Auf weißen Tischplatten wurden im Zeitraffer die Tagesabläufe von sieben Familien gezeigt, fünf Minuten das, was eine Woche am „Familienzentrum Esstisch“ passierte. Zusätzlich gab es in Vitrinen zu begutachten welche Utensilien, also Teller, Tassen, Servietten, Kerzen undsoweiter jeder Familie für die Gestaltung ihres Esstisches wichtig sind.

Spannend kann ich Euch sagen. Ich war total fasziniert und kann nur zustimmen: „Familie konstituiert sich nicht im Bett, sondern am Tisch“, wie Friedhelm Mennekes S.J. es formuliert. Denn wie wichtig der gemeinsame Essplatz ist, stelle ich gerade fest, da wir ja zur Zeit keinen haben. Essen, Hausaufgaben machen, Zeitung lesen, mit der Freundin Kaffee trinken, bloggen, spielen – all das passiert bei uns am Esstisch und ich hab es ja schon mal gesagt – das Esszimmer mit seinem großen Tisch ist auch bei uns Familienmittelpunkt.

Und bei Euch so? Erzählt doch mal! Zeigt doch mal euren Tisch, vielleicht auch Eure Lieblingsutensilien und verratet was an Eurem Tisch so los ist. Oder überhaupt, welches der wichtigste Tisch im Haus oder der Wohnung ist. Steht er in der Küche oder im Esszimmer? Vielleicht ist Euch ja auch der Schreibtisch besonders wichtig? Oder der Gartentisch? Was darf beim Essen nicht fehlen? Braucht Ihr immer frische Blumen? Oder Kerzen auf dem Tisch? Falls Ihr Lust habt hinterlasst hier einen Link und ich sammel alle Tische auf dem Pinterestboard „tischgeschichten„.
Ich bin gespaaaaaannt! Und würd mich sehr freuen, wenn Ihr mitmacht! Ich zeig Euch dann auch mein neues Esszimer, sobald es fertig ist. Versprochen!

23 Kommentare

Ich freue mich über einen Kommentar!