auf der suche nach den kreativen designern von morgen

Ach es war schön in München und heute gibt es endlich den versprochenen Beitrag zum MCBW Design Award!

Im Staatlichen Museum Ägyptischer Kunst, einem beeindruckenden Neubau mitten im Münchner Kunstareal, fand im Rahmen der MCBW die mcbw momente – Denkräume für Design statt. Das Museum, das offiziell erst 2013 eröffnet wird, liegt unterirdisch auf einer Fläche von 1.800 Quadratmetern und wurde von den Kölner Architekten Gottfried und Peter Böhm geplant. Es ist ein schon von aussen beeindruckendes Gebäude, das mit viel Beton und Glas minimalistisch und doch futuristisch gestaltet ist (hier der Eingang).

Der Design Award zur MCBW, powerded by Fashion for Home, war Teil der Ausstellung. Gemeinsam mit der Jury, bestehend aus Fashion for Home Gründer Christoph Cordes, Lisa White, die als Creative Director auf Trends spezialisiert ist und Designer Reinhard Dienes, waren Journalisten und Blogger eingeladen ihre Stimme zu den von jungen Designers eingereichten Entwürfen abzugeben. Meine Favoriten seht ihr auf den Bildern. Das Regal Kelkheim, das auf den ersten Blick wie ein Industrieregal aussieht, ist die gelungene Weiterentwicklung einer alten Idee und hat mich als Holzfan überzeugt. Den Sessel Scan me, dessen Bezug aus verschiedenen QR-Codes besteht, würde ich mir zwar nicht ins heimische Wohnzimmer stellen, aber er hat mein Nerdherz erobert. Was für eine geniale Idee, in dem Bezug Botschaften zu hinterlegen, die mit dem Smartphone eingescannt und entschlüsselt werden müssen.  Und zum Schluss Gina/Moni/Frank, eine Mini-Möbelserie bestehend aus Leuchte, Beistelltisch und Bank. Schon der Name überzeugt. Erinnert wahrscheinlich nicht unbeabsichtigt an eine bekannte Taschenmarke :-). Auch die Entwürfe die es nicht ins Finale geschafft haben gab es zu entdecken. Es waren wirklich einige tolle Ideen dabei. Den Work Chair hätte ich gerne als realen Entwurf gesehen. Stahl, Eisen und Leder im Kombination – gefällt mir!

Was mir auch sehr sehr gefallen hat war das ziemlich coole Kochevent, das dem Voting folgte. Aber davon erzähl ich Euch beim nächten Mal! Kommt gut in die Woche!

7 Kommentare

  • Vor 6 Jahren

    für den work chair könnte ich mich auch erwärmen. erinnerte mich spontan an die stühle aus dem werkraum in der oberstufe… aber durchaus positiv!
    hab eine schöne woche.
    liebst,
    wibke

  • Vor 6 Jahren

    Den Work-Chair finde ich auch klasse – ich mag den Kontrast von Leder und Metal in diesem Fall; auch farblich mit dem grau zum rostbraun…LG, Anette

  • Vor 6 Jahren

    tolle Bilder
    Ich wäre auch gerne dort hingegangen habe es aber zeitlich leider nicht geschafft

    GGLG Ilka

  • Vor 6 Jahren

    Schöne Entwürfe bzw. Stücke. Stehen die Sieger schon fest?

    Hast du eigentlich meine Mail bekommen?

    Herzlichst,
    I.

  • Vor 6 Jahren

    great blog sweety!!!!
    It´s really fantastic!!!!
    xoxo

  • Vor 6 Jahren

    Designer clothing now has become a prominent choice in the wish list of lifestyle dressing. When it comes to Designer Clothing in India, one has the wonderful blend of cultural essence of India with the modernity of global fashion. The best of Indian designers could be one’s best bet to become cynosure of all eyes. Amazing cuts and finishing in these designer clothes have made India such a huge hit in world fashion.

  • Vor 6 Jahren

    It´s a really great blog!!!
    Nice pics!!!

Ich freue mich über einen Kommentar!