10 schöne Dinge… für Halloween (+ DIY)

//  Typo Poster //
// Totenkopf aus Luftballon (DIY) //
War bereits die Rede von Weihnachten? Ja, aber zwischen dem Jetzt und dem Weihnachtsfest liegt ja noch Halloween und bei etsy gibt es wieder viele schöne Dinge für schaurige Inzennierungen.
10 schöne Dinge habe ich für Euch gefunden und unter diesem Thema wird es in Zukunft öfter etwas zu entdecken geben.  Wie wäre es mit Vintage Letterpress Buchstaben oder einer richtig coolen Frankensteinmaske? Eine Fledermausgirlande und Gespensterplätzchen dürfen bei einer Halloweenparty natürlich auf keinen Fall fehlen, und Spinnen und Vampire machen es sich zu Halloween auch gerne im Haus gemütlich.

Den Totenkopf-Luftballon habe ich im letzten Jahr selber gebastelt und als Deko auf meine Lieblingskommode gestellt. Dazu braucht Ihr:

1 Luftballon
weißes Transparentpapier
Kleister
Schnur
Den Luftballon aufblasen, schön mit Kleister einkleistern, das Transparentpapier in kleine Stücke reißen und in mehreren Schichten auf den Luftballon legen. Zum Schluß den Ballon am unteren Ende mit einer Schnur etwas abbinden, damit die Form eines Totenkopfes entsteht. Zum Trocknen kopfüber aufhängen. Ist das Papier getrocknet, den Luftballon mit einer Nadel zerstechen und entfernen. Den Totenkopf am unteren Ende gerade schneiden und von innen mit einem Windlicht (am Besten ein Teelicht in einem möglichst länglichen Glas) beleuchten. 
Richtig schön spooky, oder? Und was flattert bei Euch so zu Halloween ins Haus? Oder könnt Ihr Euch für diesen Brauch gar nicht begeistern?

7 Kommentare

  • Anonymous
    Vor 6 Jahren

    so`isses: der totenkopf is süß :) vielleicht bastel ich den auch…

    deine dani

  • Anonymous
    Vor 6 Jahren

    Cool der Luftballon. Wird nachgebastelt!

  • Vor 6 Jahren

    ich bin ja nicht grad ein halloween-fan, aber die sechsbein-spinne im stickrahmen ist großartig!

  • Vor 6 Jahren

    Halloween findet ohne mich statt. Aber ich sollte ein paar Gespensterplätzchen herstellen und mit ins Büro nehmen, da kommen gelegentlich die Kinder der Mitarbeiterinnen rein (weil ich ja auch immer Bonbons hab).

    Grüße! N.

  • Vor 6 Jahren

    Halloween werde ich dieses Jahr nicht feiern, aber die Stickrahmen (ich bin dem Link gefolgt und habe mir gaaanz viele Stickrahmen angeschaut) gefallen mir auch so sehr gut. Und die Gespensterplätzchen werde ich auf jeden Fall selbst machen. Zumindest befindet sich diese Idee nun auf meiner imaginären To-Do-Liste. Liebe Grüße und danke für die vielen Ideen :-).

  • Vor 6 Jahren

    die stickrahmen hab ich auch an meiner wand hängen und meine tochter hat mir jetzt noch einen winzig kleinen aus england geschickt.die gespensterkekse müssen aber auf jeden fall sein .l.g.

  • Vor 6 Jahren

    Ohhhhhhh jaaaaaaaaa, wie jedes Jahr (seit Kindergeburt) findet bei uns eine Halloweenparty statt. Ich bin dieses Jahr ein „Skerippe“ (laut Anton). Bin ja schon wieder stark am Recherchieren, was es dieses Jahr geben wird… dankeschön für die Tips!

Ich freue mich über einen Kommentar!