trostundvorfeude giveaway für euch

Heute verlose ich als kleines Trost- (weil Ihr es eine Woche ohne mich ausgehalten habt ;-) und Vorfreuden Giveaway (auf den Paris Bericht) dieses wunderhübsche und sehr leckere Glas Caramel au Beurre Salé, das ich aus einem kleinen Laden im Marais mitgebracht habe.
Mitmachen dürfen alle die hier regelmäßig mitlesen oder Fan der Facebookseite sind (oder es hier noch schnell werden).
Hinterlasst einfach einen Kommentar und verratet mir, wo es in Paris am schönsten ist wenn Ihr schon einmal dort wart oder was Ihr Euch unbedingt anschauen würdet, wenn Ihr noch nicht in Paris gewesen seid!
Ich bin gespannt!

28 Kommentare

  • Vor 7 Jahren

    mein favorit in paris ist das jüdische viertel und das picasso museum … passend zu einem meiner absoluten lieblingsbücher „paris – ein fest fürs leben“! sonnige grüße :)

  • Vor 7 Jahren

    In Paris gefällt mir der Eifelturm am besten, einfach grandios dieser Turm und die Aussicht

    regelmäßiger Leser: sonnenblume333

    Fan bei Facebook: Andrea Patz

    Liebe Grüße

  • Vor 7 Jahren

    Leider leider war ich noch nie in Paris! Ich würde mir daher gerne alle Klassiker wie Eiffelturm, Louvre und Montmartre anschauen und hoffe ansonsten auf Insidertipps bei Deinem Bericht :)

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

  • barbara
    Vor 7 Jahren

    am schönsten ist im raum wo die mona lisa hängt, aber noch schöner ist der freie platz vor den anderen bildern, denn alle drängen sich vor diesem einen bild und vergessen das floss der medusa..

  • Vor 7 Jahren

    Leider war ich noch nicht in Paris und bin deshalb schon sehr gespannt auf deinen Bericht. Ich würde mir auf jeden Fall den bekannten Friedhof ansehen, dort wo Jim Morrison begraben ist, wenn ich einmal dort wäre. Schöne Grüße.

  • Vor 7 Jahren

    Leider war ich noch nicht in Paris, aber ich würde auf jeden Fall zu E.Dehillerin (http://www.e-dehillerin.fr/en/index.php) gehen und mich dort mit Kochutensilien und schönen Dingen für die Küche eindecken… :)

  • Vor 7 Jahren

    … ich war zum 20.geburi in paris… also locker *hmmm* 14jahre her. und damals war der eiffelturm mit dem countdown rückwärts bis zur jahrtausendwende beim favorit ;)
    liebe grüße
    steffi

  • Vor 7 Jahren

    Leider war ich noch nie in Frankreich. Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten würde ich mich einfach treiben und von dem Flair der Stadt verzaubern lassen. Ich würde durch malerische Gassen laufen wollen und abends in einem gemütlichen Restaurant den Tag ausklingen lassen. Viele liebe Grüße

  • Vor 7 Jahren

    hmmm, am schönsten war’s in dieser eck-boulangerie mit den leckeren croissants, die ich sicherlich nie wieder finden werde, weil sich zehn jahre auf dieses erlebnis gelegt haben ;) ich freue mich deshalb auf deine entdeckungen :) herzliche grüße!

  • Vor 7 Jahren

    *SPRIIIING*
    i`m in :)

    leider war ich noch NIE da. müsst meinen mann fragen. aber der kennt wohl den tennisplatz in paris am besten ;)

  • Vor 7 Jahren

    oh, ich fand es an der Saine einfach wunderschön…spaziergehen und irgendwann in einem kleinen Café leckere Crepes essen und einfach „die Stadt der Liebe“ geniessen…und natürlich die tollen Flohmärkte besuchen…oh ja, i love Paris in the spring…;)…schön, das du wieder da bist…cheers and hugs…i…

  • Vor 7 Jahren

    Hm, Paris – natürlich mag ich hierhin:
    http://robotiliebt.blogspot.com/2011/02/roboti-liebt-das-paradies-in-frankreich.html

    Einen schöneren Ort kann ich mir nicht vorstellen :-)
    LG
    Stephie

  • Vor 7 Jahren

    Ich liebe den Blick von Sacré-Cœur über die Stadt! Und das Caramel würde bei uns wahrscheinlich keine zwei Tage alt werden ;)

    Lieben Gruß, Maja

  • Anonymous
    Vor 7 Jahren

    Besonders schön finde ich es in dem Künstlerviertel Montmartre. Dieses kleine Dörfchen in der Stadt ist einfach nur traumhaft!
    Liebe Ricarda, schön, dass Du wieder da bist :-)
    Lieben Gruß, *Sabrina*

  • Vor 7 Jahren

    Paris ist eine wundervolle Stadt! Mir gefällt das Bercy Village, eine Straße mit kleinen Häuser, Geschäften, Cafés und Bars. Und dann gleich der Park von Bercy daneben – einfach wundervoll. Oh, ich würde so gern sofort meinen Koffer packen und nach Paris fliegen :)
    Liebe Grüße
    Elly

  • Vor 7 Jahren

    Wir sind zu Fuß auf den Eifelturm hoch (eigentlich nur, weil uns die Schlange an den Fahrstühlen zu lang war) und wurden bei jeder Biegung mit einer neuen Aussicht belohnt. Da war ganz eindeutig der Weg das Ziel.

    Grüße! N.

  • Vor 7 Jahren

    ich kenne leider nur die autobahn rund um paris… aber wenn ich hinfahre, dann werde ich alle flohmärkte abgrasen, robotis paradies erkunden und einmal unterm eiffelturm stehen!
    bis dahin freu ich mich erstmal über deinen bericht! LG!

  • Vor 7 Jahren

    ich war leider noch nie dort würde mir aber auf jedenfall dei kleinen bäckereien anschauen.

    liebst cherrybee

    http://live-life-cherrybee.blogspot.com/

  • Vor 7 Jahren

    ich liebe das louvre und könnte tage dort verbringen ;-)

  • Anonymous
    Vor 7 Jahren

    Ah,paris; da versuche ich schon seit 5 Jahre hin zu fahren, und immer kommt was dazwischen. Natürlich wil ich auf den Eifelturm, nach Montmartre, wein trinken, flohmärkte besuchen, metro fahren, croissants essen!!
    Bin sehr gespannt auf dein Bericht.
    Gruß,
    Jojo

  • Vor 7 Jahren

    Paris, ich liebe Paris. Am schönsten finde ich es tagsüber im „Jardins des Tuileries“ (Park am Louvre) und abends auf der Pont des Arts, wenn alle dort „Picknick“ machen und Wein aus der Flasche triken (mit Eifelturm im Hintergrund). Außerdem finde ich das Stadtviertl Montmatre sehr schön, auf den Spuren des Films „Die fabelhate Welt der Amelie“ im Café des 2 Moulins :-)

  • Pairs ist ein Traum. Wunderbar inspirierend. ich schaue mir natürlich gerne die Sehenswürdigkeiten an, liebe aber in eher unturistischen Bezirken stundenland spazieren, kleine Cafes, Bistros und wunderbare kleine Läden zu entdecken.Müsste mal wieder hin.

  • Vor 7 Jahren

    Oh Du glückliche, Paris ist so wundervoll, ich beneide Dich.

    Ich wünsche Dir eine traumhafte Zeit!

    Liebe Grüße Sylke

  • Vor 7 Jahren

    leider war ich noch nicht in paris…ich würde mir aber schon die klassiker ansehen.
    gelesen habe ich vom

    Parc des Buttes Chaumont

    das soll ein wunderschöner park mit panoramablick über paris sein….

    lg romy
    noch einen schönen tag :o)

  • Vor 7 Jahren

    Ich empfehle einen Spaziergang durch Paris. Als ich vor ein paar Jahren dort war, sind wir die Sehenswürdigkeiten zu Fuß abgelaufen und sind auch immer einmal in die kleinen Gassen drum herum abgebogen. Ich finde es gibt nichts besseres, als die Stadt auf diese Art und Weise kennenzulernen. Vor allem weil Paris so viel Flair hat, aber meiner Meinung nach auch extrem stinkt. Alles Dinge, die mal man kennengelernt haben sollte.
     
    Carmel au Beurre kannte ich noch gar nicht. Klingt aber super lecker!
     
    Na dann drück‘ ich mir mal die Daumen :)
     
    Liebe Grüße, Sindy

  • Vor 7 Jahren

    „Ich war noch niemals in New York ääääh Paris…“ Also in beiden Städten noch nicht. Wohin dort? Flohmarkt! Flohmärkte! Tagelang… :-)

    Lieben Gruß!

  • Vor 7 Jahren

    Ich würde mich in einem wunderschönen Kaffee niederlassen- natürlich mit Blick auf den Eifelturm und während ich die franz chice Mode beobachte, esse ich ein typisch franz. Macaron oder Gebäck wie in dem Film „Marie Antoinette“!
    Liebe Güße
    Friederike

  • Vor 7 Jahren

    Das sieht lecker aus … schade, dass ich noch nie in Paris war. Aber wenn ich dahin kommen würde, würde ich mir unbedingt mal das Louvre Museum anschauen …
    Schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Diana

Ich freue mich über einen Kommentar!