sommer statt ostern

Der Osterhase hat es in diesem Jahr bei mir schwer. Und das war schon so, bevor das Thermometer 25 Grad angezeigt hat. Und jetzt hat er es noch schwerer. Denn ich liege in meinem Garten und fühle mich kein bisschen österlich. Es ist Sommer. Auf den Felder blüht der Raps, im Garten der Apfelbaum, der Flieder duftet und die Narzissen lassen die Köpfe hängen. Ostern müsste also schon längst vorbei sein. Ist es ja nicht. Aber das ist mir egal. Seit Wochen schon sehe ich überall nur noch Hasen und Eier. Ich habe mir den Frühling lieber mit Blumen ins Haus geholt. Mit Tulpen und Narzissen, mit Hyazinthen und Bellis. Und diese Woche hätte ich vielleicht auch ein paar Eier aufgehängt. Im Keller lagern dutzende Eierkartons mit bemalten Eiern aus den letzten zehn Jahren. Die waren bis jetzt immer heilig. Aber jetzt fragt kein Kind nach den Eierkunstwerken. Stattdessen machen sie im Garten eine Wasserschlacht. Essen Eis und laufen barfuss. Herrlich. Wie Sommerferien! Lieber Osterhase, es tut mir leid. Du darfst am Sonntag gerne kurz vorbei hoppeln. Wir legen Dir auch eine Möhre hin. Aber ins Haus kommst Du nicht! Sorry!

(Euch allen ein fröhliches äh, Hasenfest ;-) Ich bin nächste Woche wieder für Euch da!)

11 Kommentare

  • Vor 7 Jahren

    Schon komisch, üppig war meine Deko sowieso nicht, aber inzwischen ist davon die Hälfte schon wieder weggeräumt. Ist eben doch nichts, wenn Ostern so bummelig spät ist.

    Grüße! N.

  • Vor 7 Jahren

    Ich dachte, ich wäre die Einzige ohne Osterdeko, ich habe nicht mal welche muss ich gestehen. Bei uns gibt es frische Blumen und am Sonntag wird gebruncht, ansonsten ist Ostern eher „nebensächlich“, zelebriert werden die gemeinsamen freien Tage! Lass‘ es Dir mit Deinen Lieben gutgehen und schöne Sommer(oster)tage!

  • Vor 7 Jahren

    Ja, dat is nix, wenn Ostern so spät kommt. Osterdeko gibt’s bei mir zwar schon, aber die ist sowieso immer sparsam. Und wenn ich nicht einen Beitrag für So leb‘ ich versprochen hätte, dann wär sie dieses Jahr noch reduzierter ausgefallen. Viele Grüße und ein tolles langes sommerliches Wochenende!

  • Vor 7 Jahren

    Die Temperaturen sind echt ziemlich sommerlich und die Pollen sind krass unterwegs;-) Der Osterhase darf kurz ein paar Eier verstecken, und dann wieder weiterhoppeln. Außer ein paar gebastelten Eiern in den Zweigen und die Backformhasen sieht es bei uns ziemlich unösterlich aus. Ich wünsche dir schöne Feiertage und freue mich auf ein Wiedersehen.

  • Vor 7 Jahren

    Oh wow, der Raps blüht schon bei euch?! Faszinierend was ein „paar“ Kilometer ausmachen!
    Bei mir gibt’s auch keine Osterdeko!
    VlG :)

  • Vor 7 Jahren

    Ich kann das gut nachvollziehen, obwohl ich mich dieses Jahr von den vielen tollen Blogs mit ihrer super Osterdeko ein ganz klein wenig anstecken lassen habe.

    Liebe Grüße und viel Sonnenschein wünscht Dir Sylke

  • Vor 7 Jahren

    was für ein toller, witziger text!
    ich hab diesmal nicht mal draußen meine (ebenfalls langjährig gesammelten) ostereier in die felsenbirne gehängt. man würde sie dort auch völlig übersehen, denn sie steht in vollem blatt und blüte!
    ich finde, ostern sollte generell in den märz vorverlegt werden…
    dir ein fröhliches sommerfest und lg von mano

  • Vor 7 Jahren

    Hier ist auch kein Osterfieber ausgebrochen und es sieht aus wie immer, nur ein bisschen blumiger, aber das liegt dann wohl doch eher am fortschreitenden Frühling!
    Ich wünsche trotzdem schöne freie Tage!
    Liebe Grüße von Frau Kirsche

  • Vor 7 Jahren

    also mir gehts fast auch so…und weiss du was, ist doch ganz egal…hauptsache wir haben Spass…mit Osterdeko oder ohne…wünsch dir auf jedenfall ein gemütliches sonniges langes Wochenende mit vielen süssen Kostbarkeiten…lass es dir gutgehen…cheers and hugs…i…

  • Vor 7 Jahren

    ich stimme auch mal für ostern in den märz:-). lg

  • Vor 7 Jahren

    wenn wir schon so früh so tolles wetter haben befürchte ich immer das *dicke ende*regen im juni schnee ab august.l.g. susanne

Ich freue mich über einen Kommentar!