dekorieren mit bildern

Merles Bilderwand auf SoLebIch

Polaroidwand von philuko auf SoLebIch

Das Thema Wandgestaltung finde ich spannend und gleichzeitg schwierig. Was bis jetzt an meiner Wand hängt, habe ich Euch hier schon einmal gezeigt. Und wie wunderschön mit Bildern dekorierte Wände aussehen können, das zeige ich Euch heute. Oft wird als für das Gestalten mit Bildern dazu geraten, diese auf Augenhöhe zu hängen und zumindest eine Linie einzuhalten. Oder wie bei der klassischen Petersburger Hängung (hier findet Ihr ein Bespiel) zumindest Rahmen gleicher Größe zu verwenden, wenn diese dann mehr oder weniger durcheinander an die Wand gehängt werden. Mir gefällt es aber auch, wenn Bilder ohne diese Vorgaben an die Wand gebracht werden. Einfach so, mit Flohmarktfunden, einem Generationenmix oder mit Motiven aus der Natur. Besonders angetan hat es mir aber die Polaroidwand von philuko. Sie hat hier schwarzweiße mit bunten Polaroidbildern gemixt, was einen tollen Effekt ergibt. Unter http://www.poladroid.net/ könnt Ihr ein kleines Programm herunterladen, mit dem man aus normalen Bildern Polaroids machen kann, inklusive dem unverwechselbaren Geräusch :-).

Noch edler wirken Polaroids, aber auch andere Bilder, wenn man sie kaschieren lässt. Das könnt Ihr zum Beispiel bei whitewall machen lassen. Mehrere kleine Bilder die ein großes ergeben – vielleicht schon eine Idee für Weihnachten ;-)?

11 Kommentare

  • Vor 7 Jahren

    Ich finde Bilderwände auch toll und will im Flur eine machen – bunt gemischt mit selbst gemachten und gekaufen Drucken, Fotos und was ich sonst noch finde. :)
    Liebe Grüße
    Miri

  • Vor 7 Jahren

    Schöne Beispiele!
    Ich finde, man sieht auch ganz gut daran, dass es sich lohnt (und dann auch funktioniert) konsequent zu sein.
    Entweder sich für eine Richtung entscheiden (was mir persönlich immer sehr schwer fällt), oder wirklich komplett quer Beet (aber dann halt auch breit abgedeckt) was Rahmen, Motiv, Technik und Größe betrifft (wie Bsp. auf Bild 2).
    Wie immer ein toller Beitrag!!

    Grüße aus dem Süden Deutschlands
    Ines

  • Vor 7 Jahren

    Das Programm auf http://www.polaroid.net kann ich auch nur wärmstens empfehlen!

  • Vor 7 Jahren

    Absolutely love these collections of pictures, but I’m nog sure if it working at my home (http://www.orangefarmhouse.nl/2010/06/collection-day.html) what do you think?

    ps. you can deleted my message if you want it is not meant to be spam, only to show you how I did it ;-)

  • Vor 7 Jahren

    Schöne Auswahl. Das erste Bild ist superspitze. Die Lampe da ist auch irre toll.
    Liebe Grüße

    allesistgut

  • tolle ideen! ich bin eine wandfanatikerin. hänge ständig um dekoriere neu. jetz ist die küchenwand in planung und lillys zimmer ist schon halb abgehangen und neu gerahmt, bei julia müsste auch mal was neues, kann das überhaupt im wohnzimmer noch so hängen bleiben? oh, je du hast mich schon wieder angesteckt! gruß, éva

  • Vor 7 Jahren

    Diese Ideen kommen genau richtig…habe hier im Eingangsbereich über einer kleinen Kommode eine leere Wand, die schnellstens „bebildert“ werden muss…danke!

  • Vor 7 Jahren

    tolle inspirationen…danke dafür. ich sammel nämlich gerade bilder um dann endlich auch mal eine bilderwand im wohnzimmer zu gestalten!
    lg bine

  • Vor 7 Jahren

    Wir stellen leide immer wieder fest, dass wir viel zu wenig Wände haben. Deshalb hängen wir jetzt ab und zu um und haben ein Bilderdepot hinterm Schrank.

    Grüße! N.

  • Vor 7 Jahren

    Das sind ja schöne Inspirationen – besonders die Polaroids…irgendwie sind sie ja immer was Besonderes. Unsere Wände könnten auch mal wieder was „Neues“ vertragen.
    Herzliche Grüße
    Miss Herzfrisch

  • Vor 4 Jahren

    Tolle Idee und wunderschön zusammengestellte Bilder. Vielen Dank die Anregungen!

    Liebe Grüße
    Astrid

Ich freue mich über einen Kommentar!