goodbye summer, hello fall

Es lässt sich einfach nicht mehr leugnen. Es ist Herbst. Also schnell beim Schweden ein paar neue Kissen gekauft, die bunten Marimekkokissen im Schrank verstaut, die pinke Kerze gegen eine auberginefarbene ausgetauscht, Kürbisse und Hafer dazu – fertig ist die erste Herbstdekoration für dieses Jahr. Jetzt mache ich mir einen Tee. Und freue mich auf ein hoffentlich sonniges Herbstwochenende!


Kissen, Kerze von Ikea
Vase von House Doctor
Kürbisse von privat ;-)



6 Kommentare

  • Vor 7 Jahren

    Ich mag es noch gar nicht richtig wahrhaben, dass jetzt schon Herbst sein soll!! Aber bei deiner Deko könnte er mir schon gefallen! Wow – und dass du gleich die Sofakissen zur Jahreszeit wechselst!
    Ein schönes warmes Wochenende wünsche ich dir!
    Liebe Grüße von Sonja

  • Vor 7 Jahren

    hallo liebe Ricarda,
    die Kissen finde ich klasse, die würden auf unser dunkles Sofa auch super passen, die sollte ich auch mal in Augenschein nehmen!
    toll, deine flinke Deko! Ich räume morgen auch die Seesterne, Msucheln, Seeigel, Schiffe und Möwen weg, kann sie nicht mehr sehen.
    Leider muß ich dann gleich Fenster putzen, denn wenn das Fenster dekoriert ist, geht das nicht mehr und die Scheiben sehn in der Herbstsonne schon schwer dreckig aus!!
    Einen schönen Sonntag, herzlichst♥, cornelia

  • Vor 7 Jahren

    hej, du bist ja schnell! ich will noch sommer!!!

  • Vor 7 Jahren

    Hallo, ich habe dich gerade entdeckt und bin sofort in den Tiefen deines Blogs versunken, s9o viele Inspirationen und Ideen und so schön gepostet. Da trage ich mich doch bgleich mal als Leserin ein, damit ich dich besser verfolgen kann (oder so ähnlich sagt das doch der Wolf im Rotkäppchen?).
    Einen schönen Sonntag! N.

  • Vor 7 Jahren

    Ach… Herbst… Nein! Da mach ich jetzt nicht mit! Wir haben hier noch 1 Woche Sommerferien und da will ich SOMMER, bevor ich mich dann ins Praxissemester stürze.

    LG, Miri

  • Vor 7 Jahren

    Ich habe die letzten 25 Fakten bei Herrn Freund in Auftrag gegeben, weil mir nichts mehr einfällt. :)

    Grüße aus dem sonnigen (ha! der Sommer packt es nochmal!) Karlsruhe, Miri.

Ich freue mich über einen Kommentar!