100 facts about me…

Heute starte ich mal eine kleine MiniKolumne. Lauter unwichtige Dinge über mich. Gesehen und mit Genehmigung „geklaut“ bei Caro von Sodapop. In den ersten 25 geht es um Film und Fernsehen.

  1. Die erste Serie die ich gesehen habe war „Salto Mortale“.
  2. Mein erster Kinofilm war „Bambi“. Davon hatte ich ein jahrelanges Trauma, ich habe ihn erst ungefähr 30 Jahre später noch einmal gesehen.
  3. Ich kategorisiere gesehene Filme in „Kann man auch Sonntags auf der Couch gucken“ und „Bester Film aller Zeiten“.
  4. Ich bin ein totaler Serienjunkie.
  5. Allerdings stehe ich in erster Linie auf amerikanische Serien. Greys, SatC, ER, Ally McBeal und noch ein paar mehr.
  6. Die längste Serie die ich von der ersten bis zur letzten Staffel geguckt habe war ER.
  7. Als Teenager habe ich erst Schwarzwaldklinik geguckt und bin danach in die Disco gegangen.
  8. Ich kann bei Filmen hemmungslos weinen – am Schlimmsten war es bei Titanic. Noch Tage später habe ich geheult wenn „My heart will go on“ im Radio lief. Heute kann ich das Lied nicht mehr hören.
  9. Apropo James Cameron – ich finde Avatar total überbewertet. Tolle Effekte, aber die Geschichte…
  10. Nach Filmen wie Fight Club muss ich erst mal alles bis ins kleinste Detail nachlesen – Diskussionen, Kritiken, Wikipedia. Dann gucke ich den Film nochmal.
  11. Nach einem Film stelle ich immer irgendetwas in Frage und muss das ausdiskutieren.
  12. Zu Weihnachten gucke ich immer Sissi.
  13. Wenn ich längere Zeit nicht ins Kino komme werde ich hibbelig.
  14. Wenn ich einen Schauspieler nicht sofort erkenne, grübel ich den ganzen Film darüber nach, woher ich ihn kenne. Bei „Lost in Translation“ hat es bis zum Ende des Films gedauert bis mir klar war das ich Scarlett Johannsson aus dem „Pferdeflüsterer“ kenne und das sie plötzlich erwachsen geworden ist. 
  15. Meine Lieblingsserie ist „Sex and the City“
  16. Ich finde Veronica Ferres ist eine grottenschlechte Schauspielerin.
  17. Ich gucke jeden Abend „heute journal“ (wenn ich zu Hause bin).
  18. 24 fand ich doof – wie „Stirb langsam“ als Endlosserie…
  19. Ich liebe die Oscarverleihung. Ich wär soooo gerne mal dabei!!!
  20. Deutsche Preisverleihungen finde ich peinlich.
  21. Meine liebsten Tanzfilme sind „Fame“ und „Flashdance“.
  22. Ich gucke keine Horrorfilme. Schon „Schweigen der Lämmer“ ist grenzwertig.
  23. Ich mag Denzel Washington. Besonders in Filmen wie Training Day.
  24. Während meiner Diplomarbeit habe ich zur Entspannung immer „Unsere kleine Farm“ geguckt.
  25. Ich höre sehr gern klassische Lieder aus Kinofilmen wie das Theme aus Jenseits von Afrika oder Black Pearl von Klaus Badelt.

Noch Fragen? Interessante Film & Fernsehfakten über Euch?

10 Kommentare

  • Vor 7 Jahren

    Das sidn ja interessante Fakten!!;o))
    in gnaz vielem erkenne ich mich wieder, und unsere kleine Farm liebe ich auch.
    Auch bin ich bekennender Fan von Dr.Quinn, Ärztin aus Ledenschaft, ich habe fast alle Staffeln mittlerweile auf DVD, ich liebe diesen kleinen Ort colorado springs mit seinen urigen Bewohnern- und natürlich Sully ;o))
    …. und noch so vieles mehr…
    schön, das von dir zu lesen, gibt mir neue Einblicke!!
    Liebe Grüße, cornelia

  • Vor 7 Jahren

    oh, ganz schön viele Fehler im Text, sorry…

  • Vor 7 Jahren

    Mein Mann und ich gehen auch ab und zu mal ins Kino. Er mag SF-Filme, Matrix und Avatar sind seine Favoriten, aber ich verstehe meistens überhaupt den Hintergrund und den Sinn dieser Filme nicht :D
    Dagegen habe ich immer Spass bei französischen Komödien und wie darin das alltägliche Leben gezeigt wird. Denn das liegt mir am meisten: ´echte´ Geschichten, historische Dramen oder irgendwelche ´intelligente´ Films mit einer Botschaft. ´Das Leben der Anderen´ oder auch ´Anonyma – eine Frau in Berlin´ haben mir gut gefallen. Na ja, und noch so vieles mehr :)
    Herzlichen Gruss, Marjolijn

  • Vor 7 Jahren

    Hhhmmm nun muss ich aber überlegen, als ich klein war gab es eine ganze Menge Serien im Vorabendprogramm die ich geguckt habe, besser gucken durfte ;-)) z.B Jeanie, der Flaschengeist, BONANZA, Renn Buddy renn!, usw… später wurde es dann immer weniger mit Serien, ab und zu schaue ich mal Desperate Housewifes, weil da soo schön gelästert wird lach!! Tja und Kino kann man bei mir abzählen, da es mir teilweise echt zu teuer ist und ich einfach auch oft niemanden habe der sich genau diesen Film ansehen möchte oder alle haben ihn schon gesehen, nur ich nicht grins!! Das kommt häufiger vor
    ganz liebe Grüße
    Marlies

  • Vor 7 Jahren

    Sehr interessante Liste mit sehr sympathischen Ansichten :o))

  • Vor 7 Jahren

    Veronica Ferres ist mit Abstand am schlechtesten!!!! :)
    Ich liebe „Friends“ und „the Mentalist“
    Ich kann „Sex and the City“ nicht leiden und auch „GA“ nicht wirklich.
    Der letzte Kinofilm war New Moon :O…..
    LG Merle

  • Vor 7 Jahren

    sehr interessante fakten. einige der serien kenne ich auch! toller einblick.

    dank lulu weiß ich nun, wo ich den utensil-shop entdeckt habe. bei dir! das wusste ich nämlich nicht mehr. hab dich nun bei meinem post verlinkt. ich denke, dass das für dich ok ist. ich hatte mit einer anna vom utensil-shop kontakt. sie war nett u hat sich geffreut, dass ich über den laden poste =) du hast bestimmt direkt vor ort gefragt. ich beneide dich darum, dass du live dort sein konntest… warst du dann auch schon mal beim ok-versand?

    grüßle

  • Vor 7 Jahren

    la vien rose, little children , fight club , lucky slevin. die filme fallen mir spontan ein . ich hasse kino. ich bevorzuge den beamer den wir für unser küchenkino nutzen.
    ich hatte lange zeit keinen fernseher weil ich dazu neige mir sämtlichen müll reinzuziehen. gzsz, verbotene liebe , taff, talktalktalk mit der coolen sonja usw. die zeit ohne fernseher war sehr schön, ich habe telefoniert,gelesen und viel musik gehört. jetzt haben wir wieder einen fernseher aber ich vergesse immer zu gucken weil ich dran gewöhnt bin keinen zu haben.
    ich liebe es aber filme zu gucken , aber auf dvd. meine erste serie war LOST ( letztes jahr mit begonnen), mein freund hat mich überrumpelt , er hat die staffeln in der bibliothek ausgeliehen. zuerst fand ich es albern, habe in meiner jugend viele horrorfilme geguckt von daher habe ich lost anfangs belächelt, aber dann sind wir süchtig geworden und ich habe sogar von lost geträumt. nun haben wir alle staffeln gesehen, hoffentlich kommt bald eine neue staffel raus :o) lg und ich freu mich auf die nächsten fakten

  • Vor 7 Jahren

    Kein Fakt über mich, aber über Herrn Freund: Er erkennt innerhalb von Sekunden Synchronstimmen und muss dies natürlich immer auf der Stelle mitteilen – er treibt mich damit in den Wahnsinn, weil mir dafür jegliches Talent fehlt!

  • Vor 7 Jahren

    Ha, mein 101. Fact: Mein erster Film war: Die Glücksbärchis. Haha!

Ich freue mich über einen Kommentar!