Collag

Hab ich nicht eben noch geschrieben jetzt ist erstmal Halloween? Jaaaa, aber da kommt Ikea und da wird es mir doch gleich ein bißchen weihnachtlich ums Herz. Die Weihnachtskollektion ist da und mit ihr gibt es wieder wunderbare Accessoires mit den wohlklingenden Namen Snöa, Jubla, Dofta und Smycka. Ich glaub das ist auch kein schlechter Job, Namenausdenker bei Ikea :-). Es gibt in diesem Jahr viele blaue Sachen mit silbernen Sternen, aber ich liebe es traditionell rot und grau ist ja die Trendfarbe in diesem Jahr und daher habe ich diese kleine Auswahl für Euch getroffen.

1

Überall wird jetzt schon wieder gezählt. Noch 79 Tage bis Weihnachten, aber dazwischen ist erst einmal Halloween. Die Kölner sind ja ganz jeck auf Halloween, was wohl damit zu tun hat das wir uns gerne verkleiden und gerne feiern. Und natürlich gerne dekorieren. Im Sweet Paul Magazin habe ich diese ungewöhnliche, schlichte und ziemlich schöne Halloween Dekoration für Euch gefunden. Ist es nicht eine super Idee, aus einem weißen Kürbis eine Lampe zu machen?

11

Ich habe einen neuen Traumberuf – Maklerin in Schweden! Denn die haben nicht nur das Glück, solche traumhaften Wohnungen unter die Leute bringen zu dürfen, sondern im Fall von Alvhem auch noch einen tollen Laden zu haben, in dem es all die wunderschönen Dinge gibt, die ein Zuhause schöner machen. Und dann sind die Wohnungen auch noch fantastisch fotografiert. Ich kann mich gar nicht sattsehen! 

85024-2

Manche Entscheidungen dauern ja doch ein bisschen länger. Aber sie brauchen eben Zeit zum Reifen. So ist es im Moment mit der Gestaltung des „Teeniezimmers“. Aber es wird. Und wir sind wieder einen Schritt weiter. Klassischerweise bekommen die meisten Teenager ja ein Schlafsofa. Hiervon wurde mir in der SoLebIch Community allerdings abgeraten. „Das wird eh nie zusammen geklappt“ war dort die Meinung.

fl1

ferm living aus Dänemark designt Tapeten, Wallsticker, Kissen, Decken, Küchenaccessoires und viele tolle Sachen fürs Kinderzimmer. ferm living wurde 2005 von Trine Andersen gegründet . Nachdem Trine zum Spaß bei einem Hellseher war, der „einen Vogel sah, der nicht wusste welchen Weg er fliegen sollte“, nahm Trine dieses Ereigniss zum Anlass ihren Traum von einem eigenen Geschäft zu verwirklichen. Der kleine Vogel aus der Vorhersehung sitzt heute auf dem Firmenlogo. Das Unternehmen hat sich von einer Grafik-Design-Agentur zu einem Unternehmen entwickelt das Lifestyle-Produkte vertreibt.

lamesa

Wenn man einen Blog schreibt, dann freut man sich immer sehr über neue, regelmässige Leser und über Kommentare. Denn dann weiß man, das man die Posts nicht nur für sich geschrieben hat, sondern auch andere damit anspricht. Deshalb möchte ich mich heute bei Euch bedanken, dass Ihr hier regelmäßig reinschaut um meine Beiträge zu lesen. Und sie auch kommentiert – vielen Dank dafür!