ting

Nach wie vor zehre ich von den tollen Eindrücken meiner zwei Tage in Berlin. So viele schöne Läden auf einem Fleck. Da bekommt man direkt Lust auf einen eigenen Laden :-). Davon träumen sicher einige, oder? ting in Berlin Prenzlauer Berg gehört zu den drei schönsten Läden dort und Inhaberin Laura war so nett mir einige Fragen zu beantworten.

Die Idee zu dem Laden entstand weil ich schon immer einen Laden haben wollte und den Ausschlag hat eine Reise nach Japan vor gut einem Jahr gegeben. Dort habe ich die tollsten kleinen Geschäfte gesehen, oft mit skandinavisch/asiatischem Einschlag. Und da ich beide Regionen super gerne mag  und auch endlich den Mut hatte, einen eigenen Laden zu eröffnen, war das Konzept eigentlich schnell klar.

Das Konzept von ting ist ganz einfach schöne Dinge aus dem nahen Norden und dem fernen Osten. Erlaubt ist alles, was gefällt, vor allem Einrichtung, aber auch Taschen, Klamotten, Schmuck etc. zusammen mit einem kleinen Getränkeausschank.

Die Vintage Möbel kommen aus Dänemark, die Familie meines Freundes wohnt dort, so dass wir immer super abgelegen Ecken finden, wo es noch wahre Schätze zu erschwinglichen Preisen gibt.

Bei der Auswahl der Möbel und Accessoires ist uns wichtig das sie uns (oder im Endeffekt mir) gefallen. Die geographische Auswahl steht ja mit Asien und Skandinavien von vornherein fest und dann müssen sie einfach schön oder irgendwie besonders sein und zu uns passen.

Das im Moment schönste Möbel im Laden ist ein kleiner Teak-Handarbeitstisch mit Schublade und einem kleinen Korb für das Strick- oder Stickzeug, ein Vintage Stück aus Dänemark aus den 69ern.

Für die Zukunft ist geplant den Onlineshop auszubauen, und vor allem weiter schöne und spannende Sachen anbieten zu können.

Meinen eigenen Einrichtungsstil würde ich beschreiben als uuui, schwierig, sehr gemischt, am ehesten vielleicht dänisches Design/mid century trifft auf Asien und Chaos mit Papier-, Bücher- und  Kleiderbergen. Fände eine minimalsitische Wohnung total toll, bin aber leider ein richtiger Sammler mit Erinnerungsstücken von jeder Reise etc.

Vielen Dank an Laura für die Beantwortung der Fragen! Beim nächsten Berlin Besuch komme ich wieder vorbei. Dann mit Auto! Und wie gefällt Euch ting?

(Bild No. 4: Anne Deppe)

5 Kommentare

  • Super schöner Laden! Unsere beschert uns täglich mit Überraschungen. ich hoffe bald mit Positiven. Die Wände sind die Katastrophe. Na ja, das beste daraus machen! Gruß, Éva

  • Vor 6 Jahren

    Hach ja,..ich träum dann mal weiter von einem Laden…mit Bakseln und diversen Schönigkeiten ;o)
    Groetjes,
    Maren

  • Vor 6 Jahren

    Was für ein toller Laden, ich bin begeistert! Hach, es ist toll, dass Du so viel rumkommst :-). Für meinen nächsten Berlin Besuch muss ich wohl eine Woche einplanen, um alles zu schaffen. Liebe Grüße

  • Vor 6 Jahren

    ich miet mir sofort einen vw-bus und fahr nach berlin! toller laden mit vielen schätzchen. LG!

  • Vor 6 Jahren

    Der Laden ist ganz und gar nach meinem Geschmack … und hat mich auf den Geschmack gebracht. Bezüglich der Kaffeebar. In meinem Kopf hat sich das festgesetzt und vielleicht setze ich es für mein kleines Lädchen auch um.
    Hach, Du bringst so tolle Bilder, Ideen, Läden zu mir nach Hause!

    Liebste Grüße & Danke,
    Steph

Ich freue mich über einen Kommentar!