ferm living autumn/winter 2010



ferm living aus Dänemark designt Tapeten, Wallsticker, Kissen, Decken, Küchenaccessoires und viele tolle Sachen fürs Kinderzimmer. 


ferm living wurde 2005 von Trine Andersen gegründet . Nachdem Trine zum Spaß bei einem Hellseher war, der „einen Vogel sah, der nicht wusste welchen Weg er fliegen sollte“, nahm Trine dieses Ereigniss zum Anlass ihren Traum von einem eigenen Geschäft zu verwirklichen. Der kleine Vogel aus der Vorhersehung sitzt heute auf dem Firmenlogo. Das Unternehmen hat sich von einer Grafik-Design-Agentur zu einem Unternehmen entwickelt das Lifestyle-Produkte vertreibt. Tine suchte eine grafische Tapete für ihr Haus, konnte aber einfach nicht das richtige Muster finden – und wenn sie es gefunden hatte war es viel zu teuer. Tine war der Überzeugung, das graphische Tapeten auf Interesse stossen würden und so beschloss sie Tapeten zu einem erschwinglichen Preis anzubieten. Im Februar 2006 gab es die erste ferm living-Kollektion und heute gibt es die wunderschönen Lifestyle Produkte in vielen Läden auf der ganzen Welt.

Was für eine Geschichte! Aber sie beweist wieder einmal, das Träume sich erfüllen können, wenn man aus voller Überzeugung an sie glaubt! Ich bin ganz verliebt in die tolle Herbst-Winter-Kollektion von ferm living. Sie können es eben einfach, die Dänen!
Und falls Ihr jetzt direkt wieder los shoppen wollt – ferm living gibt es bei:

(images: ferm living)

1 Kommentar

  • Vor 7 Jahren

    Diese Grau/Gelbgrün, was es jetzt überall gibt, finde ich zauberhaft. Nun ja, shoppen war ich gerade (du immer mit deinen gemeinen Tipps), jetzt muss sich die Kasse erst wieder füllen.
    Grüße! N.

Ich freue mich über einen Kommentar!