Schlagwort

Shoppen

Schee Köln

Und plötzlich ist es soweit – nur noch drei Tage bis Weihnachten. Obwohl ich dank meiner Listen so einigermassen vorbereitet bin, habe ich immer noch nicht alle Geschenke zusammen (auch weil meine Teenagerkinder meinen sie müssten keinen Wunschzettel schreiben, da habe sie aber die Rechnung ohne den Weihnachtsmann gemacht!). So langsam lichtet sich der Berg auf meinem Schreibtisch und morgen geht es noch mal in die Stadt zu einem Weihnachtsfrühstück und um die letzten Geschenke zu besorgen.

wunschlisteweihnachten_

Ich gebe zu – ich werde ja jedes Jahr ein bisschen mehr wie der Grinch. Zumindest bis zum ersten Advent. Lebkuchen im August und Blogger Adventskalender sind nicht so mein Ding und das Glitzern und Funkeln von Tannenbaumdeko DIY im Oktober, nur weil Google frühe Weihnachtsbeiträge gerne mag, sind mir ein Graus. Ich verschließe meine Augen und schüttel mich, bis ich dann doch im November bei Pinterest nicht mehr an den Weihnachtspins vorbei komme und anfange Inspirationen zu sammeln.

herbstwohnaccessoires

  Ihr Lieben – ich melde mich zurück nach einer kleinen Blogpause. Da bin ich wieder! Wenn Ihr mir auf Instagram oder Facebook folgt, dann habt Ihr sicher gesehen dass ich mit meiner Familie in Südafrika war. Herrlich was es dort und vor allem war dort Frühling. Es war zwar nicht immer warm, aber zum Ende hatten wir richtig tolles sommerliches Wetter.

mak_koeln

[Werbung] Habt Ihr eigentlich schon mal Urlaub in der eigenen Stadt gemacht? Ich reise ja wirklich gerne und bin viel unterwegs, dabei liegt das gute meistens ja doch ganz nah! Köln, diese wunderbare, bunte, fröhliche und lebensfrohe Stadt gehört sicher nicht zu den schönsten Städten der Welt. Aber Köln hat etwas, das andere Städte nicht haben. Köln ist ein Gefühl. Ein Gefühl, dass ich inzwischen sehr zu schätzen weiß.

schoenerwohnen_shop_9

Wenn ich eins wirklich sehr gerne mache, dann ist es den Tisch so richtig schön zu decken, wenn wir Freunde zu Besuch haben und kochen. Nichts ist einladender als ein schön gedeckter Tisch, mit frischen Blumen, schönem Porzellan und tollem Besteck. Und wenn dann noch das Essen gelungen ist, ist eigentlich alles perfekt. Ist Euch aber schon mal aufgefallen, dass man den Tisch deckt, arrangiert und rückt und dann ein Bild für den Blog macht und auf dem Bild sieht alles ganz anders aus als es Euer Auge erfasst?

bloggermeetsstylist_zalon_

[Werbung] Vielleicht habt ihr es Ende April bei Snapchat verfolgt – Thea und Toni vom SisterMAG haben es mal wieder geschafft mich aus meiner Komfortzone zu holen. Ob ich Lust hätte mal den Online Curated Shopping Dienst Zalon von Zalando auszuprobieren? Den was? Hatte ich vorher ehrlich gesagt noch nie von gehört, aber jemand der mich beim Online shoppen berät? Das klang sehr vielversprechend.