Schlagwort

Räume

hylllis_styling1

Endlich Wochenende! Und endlich Zeit mein Aufräumfieber weiter zu nutzen, dass mich seit einigen Tagen befallen hat! Ist es das veränderte Licht, der nahende Frühling oder einfach nur die alljährlich wieder kehrende Entrümpelungslust? Ich weiß es nicht, aber eins weiß ich – Aufräumen und Ausmisten empfinde ich gerade als herrlich befreiend und als echt tolles Gefühl, wenn man es erst einmal in Angriff genommen hat.

hallo_winter_urbanara_11

Es lässt sich nicht mehr leugnen – es ist kalt draussen, der meteorologische Winteranfang liegt bereits hinter uns und wir steuern unaufhaltsam auf den kürzestens Tag des Jahres zu. Inzwischen sollten alle Adventskalender gebastelt, alle Weihnachstgeschenke gekauft (haha!) und alle Plätzchen gebacken sein und man sollte nur noch eins tun. Sich gemütlich auf die Couch kuscheln, mit einem guten Buch, einem schönen Film, (na gut und dem iPad :)) einer Tasse Tee oder einem Glas Wein, sich einkuscheln und den Winter mit offenen Armen willkommen heißen.

blacknwhitekeks_homeoffice1

Jetzt ist sie vorbei, die #blogst14! Wahnsinn, dass immer alles, auf das man lange hinarbeitet ruck zuck vorüber ist. Ich leide immer noch ein bisschen unter #blogstweh und schlumpfe schon die ganze Woche etwas angeschlagen in meinem Homeoffice rum. Und daher dachte ich, ich zeige Euch heute mal mein Arbeitszimmer, in dem ich den größten Teil meines Tages verbringe. Ich hab es manchmal schon bei Instagram gezeigt und eigentlich ist es gar kein richtiges Arbeitszimmer, sondern unser altes Esszimmer.

freundts_vintage_buchstaben_5

Die Küche ist jetzt seit knapp zwei Jahren (fast) fertig. Und fast ist seit zwei Jahren ein Dauerzustand. Ich bewundere ja Menschen, die zielstrebig ihren Weg gehen, bis etwas fertig ist. Ich bin da leider nicht so. Ich tue mich schwer mit Entscheidungen und die ganze Umbauphase war so von Entscheidungen geprägt (wo sollen die Steckdosen hin. Und die Lampe? Wo steht der Tisch?

flur_1

Okay, okay ich gebe es zu – ich habe aufgeräumt. Für die Bilder. Denn wenn Ihr auf meinem Blog vorbei kommt, dann ist das ja schließlich als würde ich Besuch empfangen. Da hab ich es gerne ordentlich. Auch wenn es sonst eher nicht wie in einem Wohnmagazin bei uns aussieht. Eher wie auf einem Campingplatz. Und das am Häufigsten im Flur.

23qmstil_ku-CC-88che_2

Hui und schon ist Freitag und ich hab die ganze Woche nicht gebloggt! Schande über mein Haupt, aber ich war schon wieder ganz schön viel auf Achse… in Sachen BLOGST, denn die Konferenz steht quasi in den Startlöchern, aber das eine oder andere muss einfach noch geregelt werden. Und letztes Wochenende war ich beim BLOGST Workshop in Köln (es war ganz toll, das könnt Ihr hier bei Spitzenreferentin Juli nachlesen…) und davor in Bremen und wie das so ist wenn man viel weg ist, die Wäscheberge und der Einkauf machen sich ja leider nicht von selber und die Kinder brauchen auch mal ein bißchen Mama in echt und so hatte ich diese Woche dies und das aufzuarbeiten.