Schlagwort

Cafés

TOP 5 : kaffee und kuchen in köln

Nach meinen TOP 5 : lieblingsläden wohnen & design kommen heute meine fünf liebsten Läden für Kaffee und Kuchen in der Innenstadt und im belgischen Viertel! Denn wenn ihr (mindestens) den halben Tag unterwegs seid, braucht Ihr auf jeden Fall mal eine Pause und vor allem Energie! Ausgangspunkt ist wieder der kleine Platz Ecke Ehrenstraße und Apostelnstraße. In der Apostelnstraße findest Ihr direkt eine alte Kölner Traditionsbäckerei und die heißt Balkhausen.

Van Dyk Koeln

Kaffee. Für mich Lebenselexier, unverzichtbar, lecker. Ohne Espresso komme ich morgens nicht in die Gänge und zum zweiten Frühstück brauche ich einen Kaffee mit Milch. Keine Reise ohne Kaffee im Pappbecher und kein Stadtbummel ohne den Besuch einer Kaffeerösterei. Denn zum Glück gibt es neben den altbekannten Ketten in Köln Cafés und Kaffeeröstereien, denen die Transparenz und Verarbeitung ihrer Bohnen am Herzen liegt.

cafe-heilandt-koeln-2

Samstag. Mein Lieblingstag in der Woche! Ich liebe den Samstag, denn Samstag bedeutet ausschlafen, lange frühstücken, in Ruhe zum Sport, auf den Markt frisches Gemüse einkaufen und in die Stadt zum Kaffeetrinken fahren! Eine Pause einlegen, kurz mal die Seele baumeln lassen und einen leckeren Kaffee zusammen mit einem Stück New York Cheesecake genießen – das geht in Köln wunderbar im Café Heilandt.

bluebottlesfo

Ich bin ja ein totaler Kaffejunkie. Falls Ihr mir auf Instagram folgt, könnt Ihr sehen, dass ich sehr sehr oft meinen Kaffee poste. Ich kann einfach nicht anders. Ich liebe Kaffee, ohne Espresso komme ich morgens nicht in die Gänge und wenn der Abend lang war muss es ein doppelter sein. Ich liebe den Duft der ins Glas tröpfelnden schwarzer Flüssigkeit und gucke gerne zu, wenn der halbe Löffel Zucker langsam Richtung Boden sinkt.

ernst_kafferoesterei_koeln_

Das Schöne am Bloggen ist ja, dass man viele Menschen begegnet, die ganz ähnliche Interessen haben und ganz ähnlich ticken wie man selber. Und aus manchen Begegnungen werden richtige Freundschaften. So ist es bei Bine von was eigenes und mir. Wir haben uns schon ganz ganz am Anfang meiner Bloggerei kennen gelernt und inzwischen schätzen wir einander sehr, telefonieren häufig und tauschen uns aus.

lieblingscafe_berge_12

Ihr Lieben, ich habe etwas beschlossen. Ich habe noch so wahnsinnig viele Reisethemen auf Lager und offensichtlich brauche ich selber mal einen Tritt in den Hintern, so das in Zukunft der Freitag zum Fernwehfreitag wird – alle Themen rund ums Reisen und natürlich um den Stil dabei packe ich hiermit in meine neue Kolumne. Dabei wird es manchmal um Orte gehen, um schöne Hotels, tolle Restaurants und Cafés, um Geschichten die ich erlebt habe, vielleicht auch mal um Rezepte –