aufgeraeumt_

Seit Tagen herrscht auf Blogs und bei Instagram das Ordnungsfieber und es scheint ganz Bloggerhausen infiziert zu haben. Clara hat eine 10 Minuten pro Tag Ordnungchallenge ins Leben gerufen, bei Heike gibt es sowieso immer Tipps rund ums Organisieren und Ordnen und Birgit hat sich das Aufräumen ebenfalls auf die Fahnen geschrieben. Es ist wie mit den überflüssigen Kilos – das Haus ächzt unter dem ganzen Kram, den wir im letzten Jahr so angesammelt haben.

productive

Hallo 2017! Ha! Noch so ein 2017 Post denkt Ihr jetzt vielleicht! Aber der muss jetzt leider an dieser Stelle sein, auch wenn er auf vielen anderen Blogs schon statt gefunden hat, denn ich brauche ihn um mich blogmässig auf 2017 einzugrooven. Denn bis jetzt habe ich es ja sehr ruhig angehen lassen und die Tage zwischen den Jahren genossen. Doch wie das dann plötzlich so ist, wenn man Neujahr hinter sich gelassen hat –

Schee Köln

Und plötzlich ist es soweit – nur noch drei Tage bis Weihnachten. Obwohl ich dank meiner Listen so einigermassen vorbereitet bin, habe ich immer noch nicht alle Geschenke zusammen (auch weil meine Teenagerkinder meinen sie müssten keinen Wunschzettel schreiben, da habe sie aber die Rechnung ohne den Weihnachtsmann gemacht!). So langsam lichtet sich der Berg auf meinem Schreibtisch und morgen geht es noch mal in die Stadt zu einem Weihnachtsfrühstück und um die letzten Geschenke zu besorgen.

schwarz-weisse-tischdeko_9

Es ist doch jedes Jahr das Gleiche. Oder das Selbe? Egal, Weihnachten kommt ja dann doch immer so plötzlich. Eigentlich will man die Adventszeit ja genießen und dann… sind es plötzlich nicht mal mehr zwei Wochen bis Weihnachten. Allerhöchste Zeit, die Tage ein bisschen zu planen. Und dazu habe ich letztens einen spannenden Beitrag im Radio gehört – Weihnachten ist ja ein jährlich wieder kehrendes Ereignis, bei dem wir eigentlich immer die gleichen Dinge zu erledigen haben.

Rezept für weihnachtlichen Aperol Spritz | 23QM Stil

Aperol Spritz gehört eindeutig zu meinen allerliebstes Lieblingsdrinks. Und eigentlich schmeckt dieses Getränk aus Prosecco, Aperol und Orange zu jeder Jahreszeit. Aber – wer meinen Blog schon länger liest, der weiß, dass ich so ein Jahreszeiten Typ bin. Und das gilt nicht nur für Gulasch, das nur zur kalten Jahreszeit auf den Tisch kommt, sondern eben auch für Drinks. Und der klassische Aperol Spritz passt irgendwie auch besser in den Sommer als in den Winter.

wunschlisteweihnachten_

Ich gebe zu – ich werde ja jedes Jahr ein bisschen mehr wie der Grinch. Zumindest bis zum ersten Advent. Lebkuchen im August und Blogger Adventskalender sind nicht so mein Ding und das Glitzern und Funkeln von Tannenbaumdeko DIY im Oktober, nur weil Google frühe Weihnachtsbeiträge gerne mag, sind mir ein Graus. Ich verschließe meine Augen und schüttel mich, bis ich dann doch im November bei Pinterest nicht mehr an den Weihnachtspins vorbei komme und anfange Inspirationen zu sammeln.