schnell & lecker : feldsalat mit linsen und feigen

schnell & lecker : feldsalat mit linsen und feigen

Es ist nach 18 Uhr und bis vor ein paar Minuten war es noch hell – der Frühling ist auf jeden Fall unaufhaltsam unterwegs und das ist so toll, ich kann es ehrlich gesagt kaum erwarten! Der Januar wollte und wollte und wollte nicht rum gehen, aber der Februar fliegt dafür nur so an mir vorbei. Ich genieße es, dass es jetzt morgens endlich wieder hell ist wenn die Kinder in die Schule gehen. Aber so lange es noch Winter ist gibt es hier auch Winteressen. Meine Familie möchte ja vor allem immer eins – Fleisch! Und mit Fleisch meine ich Hackfleisch in allen Variationen, ab und zu gibt es Bio-Hähnchenbrust und an den Wochenenden hole ich meinen Schmortopf raus und mache Gulasch oder Rouladen. Im Winter. Zum Essen gibt es eigentlich immer Salat und einen mag ich besonders gerne, den esse ich dann am Liebsten pur. Aber es ist ja auch Speck drauf :).

schnell & lecker : feldsalat mit linsen und feigen

Das Rezept reicht für 6 hungrige Personen:

Feldsalat mit Linsen und Feigen

500g Feldsalat (eventuell weniger)
100g Tellerlinsen
400ml Gemüsebrühe
75g magerer Speck

4 getrocknete Feigen
6 EL bestes Olivenöl
5 EL Weißweinessig
Salz und Pfeffer
1 Prise Zucker

Die Linsen in der Gemüsebrühe 20 – 30 Minuten kochen. Dann haben sie noch ein bisschen Biss, wer sie weicher mag kocht sie 45 Minuten. Den Feldsalat putzen und waschen und auf einem Teller anrichten. Den Speck in einer Pfanne knusprig anbraten. Die Feigen in Scheiben schneiden, Linsen, Speck und Feigen auf dem Salat verteilen. Für die Sauce das Olivenöl mit dem Essig in ein Schraubglas füllen, mit Salz und Pfeffer würzen und kräftig schütteln. Über den Salat gießen – fertig. Das Originalrezept ist aus der Living at home, ich habe es etwas abgewandelt.

Fertig in 30 Minuten. Dazu passt ein Glas Wein und für die Familie Flammkuchen. So ist das!

schnell & lecker : feldsalat mit linsen und feigen

2 Kommentare

  • Vor 10 Monaten

    Ich kann den Frühling auch kaum abwarten.. und das Rezept passt ja mal super zu meinen Frühlingsgefühlen! Danke dafür :)

  • Vor 9 Monaten

    Liebe Ricarda, vielen Dank für dieses tolle Rezept, ich liebe Feldsalat und Linsen und Speck und werde es sobald wie möglich nachmachen. Sieht total lecker aus. … nur hier im Süden lässt der Frühling leider auf sich warten, bei uns sind 10 cm Neuschnee angesagt. Viele Grüße Christine

Ich freue mich über einen Kommentar!

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.